Bundesliga

Sieglose Stuttgarter wollen erneut FC Bayern überraschen

Pellegrino Matarazzo
Stuttgarts Trainer Pellegrino Matarazzo vor einem Spiel. © Rolf Vennenbernd

Stuttgart (dpa/lsw) - Als klarer Außenseiter tritt der VfB Stuttgart am Samstag (15.30 Uhr/Sky) zum Auswärtsspiel beim deutschen Meister FC Bayern München an. Die Schwaben sind in der laufenden Saison der Fußball-Bundesliga noch sieglos - und die Münchner nach dem 1:1 bei Union Berlin am vergangenen Wochenende gefordert. In der vergangenen Spielzeit überraschten die Stuttgarter in der Allianz Arena jedoch und holten beim 2:2 einen wichtigen Punkt für den Klassenerhalt.

Verzichten muss der VfB diesmal auf die gesperrten Josha Vagnoman und Luca Pfeiffer. Im Sturm könnte Neuzugang Serhou Guirassy sein Debüt in der Startelf geben, auch Mittelfeldspieler Atakan Karazor winkt ein Platz in der Anfangsformation.