VfB Stuttgart

Top-Talent Per Lockl wechselt zu Borussia Mönchengladbach

Per Lockl
Per Lockl unterschreibt in Gladbach einen bis Juni 2023 datierten Vertrag. © Borussia Mönchengladbach

Der VfB Stuttgart verliert sein Top-Talent Per Lockl an die zweite Mannschaft des Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach. Der 19-Jährige wechselt im Sommer an den Niederrhein, wie der VfB am Donnerstag mitteilte. "Wir hätten Per gerne weiterhin in unseren Reihen und bedauern seinen Abgang", sagte VfB-Nachwuchschef Thomas Krücken. Im Sommer rücken zahlreiche andere U19-Spieler in die 2. Mannschaft der Schwaben auf (siehe Infobox). Zudem kehrt Offensivspieler Eric Hottmann vom Drittligisten SG Sonnenhof Großaspach zurück zum VfB, bei dem er seinen Vertrag bis zum 30. Juni 2022 verlängerte.

U-21-Kader nimmt Gestalt an

  • Sieben Spieler rücken aus der U19 auf, drei Vertragsverlängerungen, ein Rückkehrer und ein externer Neuzugang: Der Kader der Stuttgarter U-21-Mannschaft nimmt Gestalt an. 
  • So rücken die U-19-Kicker Florian Schock, Christian Mistl, Alexander Kopf, Manuel Reutter, Hamza Cetinkaya, Benedict Hollerbach und Kevin Grimm in den Kader des neuen Trainers Frank Fahrenhorst auf.
  • Mit Falko Michel steht auch der erste externe Neuzugang fest. Der 19-jährige Mittelfeldspieler kommt vom SC Freiburg. 
  • Aus dem bisherigen U-21-Kader werden Lukas Kiefer (SSV Ulm), David Grözinger (1. FC Schweinfurt 05), Pedro Allgaier, Pedro Almeida Morais, Baboucarr Gaye, Benedikt Koep, Jonas Preuß, David Tomic und Malik Batmaz den Verein verlassen.