VfB Stuttgart

Trainer Tim Walter: "Ich muss mich ständig entwickeln"

VfB-Trainer Tim Walter
Trainer Tim Walter vom VfB Stuttgart gestikuliert. Foto: Tom Weller/dpa © dpa

Stuttgart.
Trainer Tim Walter vom Fußball-Zweitligisten VfB Stuttgart will nicht auf Teufel komm raus auf seiner Spielweise beharren und ist bereit für Veränderungen. "Von der Art und Weise, wie wir spielen, bin ich überzeugt. Aber ich muss mich ständig entwickeln", sagte der 44-Jährige in einem Interview der "Sport Bild" (Mittwoch). "Wenn Dinge nicht funktionieren, ändere ich sie: das kann eine zusätzliche Absicherung sein oder auch eine tieferstehende Abwehrkette. Vom Ballbesitz möchte ich aber nicht wegkommen. Ich will aktiv sein", sagte er.

Stuttgart hat seit Monaten keine zwei Spiele nacheinander mehr gewonnen und steht in der Tabelle auf Rang drei. Die Schwaben sind vor dem 18. Spieltag punktgleich mit dem Zweitplatzierten Hamburger SV. Erklärtes Ziel des VfB ist die Rückkehr in die Bundesliga.

Mit Blick auf die vielen personellen Veränderungen im Kader und in den Führungspositionen des Clubs sagte Walter: "Dass in so einem zusammengestellten Gebilde nicht alles glatt läuft, war uns allen klar. Aber unser Anspruch ist und bleibt der Aufstieg."