VfB Stuttgart

«Verdacht auf Muskelfaserriss» bei VfB-Profi Orel Mangala

VfB Stuttgart - TSG 1899 Hoffenheim
Stuttgarts Orel Mangala (l) und Hoffenheims Ihlas Bebou kämpfen um den Ball. Foto: Tom Weller/dpa © Tom Weller

Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart muss vermutlich für einige Zeit auf Mittelfeldspieler Orel Mangala verzichten. Der 22-jährige Belgier hat sich im Spiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim am Oberschenkel verletzt.

«Bei Orel besteht der Verdacht auf einen Muskelfaserriss», sagte VfB-Trainer Pellegrino Matarazzo nach Abpfiff am Sonntagabend. Dies sei die ärztliche Einschätzung. «Morgen wird er MRT haben.» Wegen seiner Verletzung war Mangala kurz vor der Halbzeit ausgewechselt worden.