VfB Stuttgart

Vertrag bis 2024: VfB bindet Nachwuchskeeper Florian Schock

Florian Schock
Enorme Spannweite: Nachwuchskeeper Florian Schock. © Danny Galm

Der VfB Stuttgart hat den Vertrag mit dem 20 Jahre alten Nachwuchskeeper Florian Schock vorzeitig bis zum 30. Juni 2024 verlängert. „Seine sportliche Entwicklung schreitet stetig voran, so dass es für uns ein folgerichtiger Schritt ist, ihn über den Sommer hinaus an den VfB zu binden“, sagte Sportdirektor Sven Mislintat laut einer Mitteilung vom Donnerstag (03.02.).

Beförderung im September 2021

Schock war 2016 zum VfB gewechselt und durchlief seitdem die Nachwuchsteams von der U16 bis zur U21. Im September 2021 rückte er dann von der U21 des VfB in den Kader der Bundesligamannschaft auf und bildet seither gemeinsam mit Florian Müller und Fabian Bredlow das Torhüter-Trio.

„Es ist ein gutes Zeichen, dass die Nr. 3 unserer Profitorhüter aus dem NLZ kommt und den eingeschlagenen Weg im Bereich der Torhüterentwicklung unterstreicht“, freut sich NLZ-Direktor Thomas Krücken.

„Es ist mein sechstes Jahr beim VfB, ich habe hier damals in der U16 angefangen und natürlich ist über die Jahre immer der große Traum von der Profikarriere da gewesen“, so Schock, „deshalb ist dieser Vertrag ein besonderes Gefühl und ein zusätzlicher Ansporn für mich.“

Kennen Sie schon unsere News App?

Mit der ZVW News App kommen Ihre Nachrichten jetzt bequem via Push auf Ihr Smartphone. Welche News Sie bekommen, entscheiden Sie selbst. Sie können die ZVW News App zusammen mit ZVW Plus 30 Tage lang kostenlos testen. Jetzt gleich herunterladen: