VfB Stuttgart

VfB-Kapitän Wataru Endo verpasst Bronze bei Olympia: Stuttgart-Rückkehr Anfang nächster Woche

Stuttgarts Wataru Endo in Aktion
Stuttgarts Wataru Endo in Aktion. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild © Tom Weller

Mexikos Fußballer haben bei den Olympischen Spielen in Tokio die Bronzemedaille gewonnen. Im kleinen Finale setzten sich die Mexikaner am Freitag (06.08.) gegen Olympia-Gastgeber Japan mit 3:1 (2:0) durch. Sebastian Cordova in der 17. Minute per Foulelfmeter, Johan Vasquez (22.) und Alexis Vega (58.) trafen zum souveränen Sieg. Kaoru Mitoma (78.) erzielte den einzigen Treffer für Japan.

Für Mittelfeldspieler Wataru Endo vom VfB Stuttgart geht es also ohne Medaille zurück ins Schwabenland. In Bad Cannstatt wird der neue Mannschaftskapitän Anfang der kommenden Woche zurückerwartet. „Er wird wahrscheinlich am Dienstag zurückkehren, da wir am Montag frei haben“, hatte Trainer Pellegrino Matarazzo am Donnerstag auf der Pressekonferenz vor dem Pokalspiel gegen Dynamo Berlin erklärt. Zum Bundesliga-Auftakt gegen die SpVgg Greuther Fürth am 14. August (15.30 Uhr) wird Endo also aller Voraussicht nach einsatzbereit sein. 

Auch Florian Müller war im Olympia-Einsatz

Aus dem Stuttgarter Kader war auch Torhüter Florian Müller bei den Olympischen Spielen im Einsatz. Mit der deutschen Auswahl verabschiedete er sich aber bereits nach der Vorrunde aus dem Turnier. „Es war einfach ein Mega-Erlebnis – unabhängig vom Ergebnis, das nicht so positiv war“, sagte Müller im Interview mit VfB-TV, „allein die Atmosphäre, die Stimmung drumherum – das alles mitzuerleben, war auf jeden Fall eine riesige Erfahrung.“ Der 23 Jahre alte Neuzugang der Schwaben absolvierte am Dienstagmorgen (03.08.) erstmals wieder eine Einheit mit Torwarttrainer Steffen Krebs. 

So viel hat Endo bei Olympia gespielt

Vorrunde:

  • 22. Juli: Japan – Südafrika 1:0 (90 Minuten gespielt)
  • 25. Juli: Japan – Mexiko 2:1 (90 Minuten gespielt)
  • 28. Juli: Japan – Frankreich 4:0 (72 Minuten gespielt)

Viertelfinale:

  • 31. Juli: Japan – Neuseeland 4:2 i.E. (120 Minuten gespielt)

Halbfinale:

  • 3. August: Japan – Spanien 0:1 n.V. (120 Minuten gespielt)

Spiel um Platz drei:

  • 6. August: Japan – Mexiko 1:3 (80 Minuten gespielt)