VfB Stuttgart

VfB-Keeper Langerak angeschlagen

Mannschaftstraining VfB Stuttgart Dienstag - 18.10._8
VfB-Keeper Mitch Langerak © Danny Galm

Stuttgart.
VfB-Coach Hannes Wolf kann während der Länderspielpause nur mit einer Rumpf-Truppe trainieren. VfB-Keeper Mitch Langerak gehört dazu. Der Australier sagte seinem Nationalteam ab – auch, um Energie für den Hinrunden-Endspurt zu sammeln.

Langerak aktuell im Nationalteam nur die Nummer zwei

Australien spielt am 15. November ein WM-Qualifikations-Spiel in Thailand. Langerak, der hinter Mathew Ryan (FC Valencia) aktuell im Nationalteam nur Nummer zwei ist, bleiben wenige Tage vor dem wichtigen Spiel bei Union ein Langstrecken-Flug plus Jetlag erspart.

Doch seine Absage hat auch einen gesundheitlichen Hintergrund: Langerak hat zuletzt einen Schlag auf den Fuß bekommen, soll nun diese Blessur in Ruhe auskurieren. Am Mittwoch (9.11.) setzte der Australier mit dem Training aus und absolvierte eine individuelle Einheit im Kraftraum.

Acht VfB-Profis auf Länderspielreise

Diese acht VfB-Profis sind auf Länderspielreise: Takuma Asano (Japan/zwei Spiele), Alexandru Maxim (Rumänien/zwei Spiele), Florian Klein (Österreich/zwei Spiele), Toni Sunjic (Bosnien/ein Spiel), Timo Baumgartl (U21/zwei Spiele), Benjamin Pavard (U21 Frankreich/zwei Spiele), Anto Grgic (U21 Schweiz/zwei Spiele), Carlos Mané (U21 Portugal/zwei Spiele). Mehr zu den VfB-Spielern auf Länderspielreise finden Sie hier.


+++ NEU: VfB kompakt: Lesen Sie hier unseren täglichen Überblick über Termine, Personal und das Wichtigste vom Tage +++