VfB Stuttgart

VfB-Stürmer Gonzalez verpasst Saisonauftakt

Nicolas Gonzalez_0
VfB-Stürmer Nicólas González. © Joachim Mogck

Stuttgart.
Fußball-Zweitligist VfB Stuttgart muss zum Saisonauftakt auf Angreifer Nicolas Gonzalez verzichten. Der 21-Jährige ist für den U-23-Kader seines Heimatlandes Argentinien für die Panamerikanischen Spiele nominiert worden. Diese finden vom 26. Juli bis 11. August in Perus Hauptstadt Lima statt. Gonzalez werde nach dem zweiten Trainingslager des VfB in St. Gallen (6. bis 13. Juli) nach Südamerika reisen, teilte der Verein am Donnerstag mit.

Die Gruppenphase des Turniers dauert bis zum 4. August, das Finale findet am 10. August statt. Damit verpasst Gonzalez in jedem Fall die ersten beiden Zweitliga-Spiele gegen Hannover 96 (26. Juli) und beim 1. FC Heidenheim (4. August) sowie möglicherweise auch den Auftakt im DFB-Pokal beim Drittligisten Hansa Rostock (12. August). 

Argentinien startet am 29. Juli gegen Ecuador ins Turnier und spielt am 1. August gegen Mexiko sowie am 4. August gegen Panama. Die Panamerikanischen Spiele werden im Vierjahresrhythmus immer im Vorjahr der Olympischen Sommerspiele ausgetragen. 


WhatsApp-Newsletter zum VfB Stuttgart

  • Schneller und einfacher geht's nicht: VfB-News direkt auf's Handy per WhatsApp. Mit unserem VfB-Newsletter bleiben Sie auf Ballhöhe und sind immer bestens informiert. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie sich anmelden können
  • Sie haben unseren ZVW-WhatsApp-Newsletter bereits abonniert und wollen zusätzlich noch den VfB-Newsletter erhalten? Dann schicken Sie uns einfach via WhatsApp eine kurze Nachricht und wir schalten Sie für unseren neuen Service frei.