VfB Stuttgart

VfB Stuttgart - Dynamo Dresden: Daten & Fakten

VFB_-_SG_Dynamo_Dresden_0
In den Partien zwischen Dresden und Stuttgart gab es bisher noch keinen Auswärtssieg für die Sachsen. © Danny Galm

Stuttgart.
Zum Heimspiel am 26. Spieltag trifft die Elf von Coach Hannes Wolf auf die SG Dynamo Dresden. Das Spiel in der Mercedes-Benz Arena beginnt am Sonntagmittag um 13:30 Uhr (ZVW-Liveticker). Hier gibt's die Daten, Zahlen und Fakten zur Begegnung gegen die Dresdener.

Heimstärke

Die Elf von Hannes Wolf gewann insgesamt neun ihrer 12 Heimspiele.

Dresdener Bestmarke

Dynamo spielt momentan die beste Zweitligasaison der Klubgeschichte. Dabei erreichten die Dresdener 41 Punkte in 25 Spielen. Auch die aktuelle Tordifferenz von +10 ist eine neue Bestmarke des Vereins.

Wiedersehen

Philip Heise zog sich von 2015 bis 2016 das Trikot mit dem Brustring über. In der vergangenen Wintertransferphase wechselte Philip Heise zu Dynamo. Auch Erich Berko, der von 2012 bis 2015 für die zweite Mannschaft des VfB gespielt hat, wechselte 2016 zu Dynamo.

Duelle

In den Partien zwischen Dresden und Stuttgart gab es bisher noch keinen Auswärtssieg für die Sachsen.

Unterstützung

Die bisherigen VfB Heimspiele verfolgten in dieser Saison im Schnitt 47.229 Zuschauer. Das ist der Ligabestwert, auf dem zweiten Platz in diesem Ranking liegt Hannover mit einem Schnitt von 33.791 Zuschauern. Bei dem Heimspiel gegen Dresden wird die Mercedes-Benz Arena sogar ausverkauft sein.

Spielleitung

Der Schiedsrichter der Partie ist Günter Perl. An den Seitenlinien wird er unterstützt von Thomas Stein und Michael Emmer. Der 4. Offizielle ist Florian Kornblum. Günter Perl hat schon 24 Partien des VfB geleitet, aber noch keine in der 2. Bundesliga.

Wetter

Am Sonntag wird es laut Wetterbericht bewölkt bei bis zu 16 Grad Celsius.

Bilanz aus VfB Sicht (berücksichtigt sind Duelle in der Bundesliga sowie 2. Bundesliga):

Gesamt: 9 Spiele, 3 Siege, 3 Unentschieden, 3 Niederlagen, 13:11 Tore

Heim: 4 Spiele, 3 Siege, 1 Unentschieden, 0 Niederlagen, 12:3 Tore

Auswärts: 5 Spiele, 0 Siege, 2 Unentschieden, 3 Niederlagen, 1:8 Tore

Weitere Aufeinandertreffen

Zusätzlich zu den neun Begegnungen in der Bundesliga und 2. Bundesliga trafen die beiden Mannschaften vier Mal in der UEFA Cup aufeinander. Davon haben die Jungs aus Cannstatt keine Partie verloren (1 Sieg, 3 Unentschieden). 1989 konnte die Wasenelf mit dem Sieg sogar in das UEFA Cup Finale einziehen.

Ticketinformationen

Das Heimspiel gegen die SG Dynamo Dresden ist ausverkauft. Es können keine Tickets mehr erworben werden. Am Spieltag sind keine Tageskassen geöffnet.

  • Die Mercedes-Benz Arena öffnet beim Heimspiel gegen die SG Dynamo Dresden bereits zwei Stunden vor Spielbeginn. Ein Zugang zur Arena ist also von 11:30 Uhr an möglich.
  • An der Kassenanlage 2 öffnen ab 2 Stunden vor Spielbeginn die Schalter für die hinterlegten Tickets und die Aufzahlung von ermäßigten Karten.
  • Das VfB Fan-Center öffnet um 10:00 Uhr.
  • Mitglieder können Tickets für die Folgespieltage Berlin, Aue und Würzburg ab 10:30 Uhr an Schalter 1+2 der Kassenanlage 2 erwerben. Der freie Verkauf ist noch nicht gestartet.