Bundesliga

VfB Stuttgart plant Trainingslager in Marbella

VfB Stuttgart
Flaggen mit dem Logo des VfB Stuttgart wehen im Wind. © Fabian Sommer

Stuttgart (dpa/lsw) - Die Profis des VfB Stuttgart haben nach der Rückkehr von ihrer USA-Reise am Dienstag bis zum 12. Dezember Urlaub. Anschließend läuft das Training bis zum 22. Dezember, ehe die Spieler über die Feiertage bis zum 2. Januar noch einmal frei bekommen, wie der schwäbische Fußball-Bundesligist bestätigte. Vom 6. bis 13. Januar ist trotz der ungeklärten Trainer-Frage ein Trainingslager in Marbella geplant.

Die Zukunft von Interimscoach Michael Wimmer ist ebenso ungeklärt wie die von Sportdirektor Sven Mislintat, dessen Vertrag am 30. Juni 2023 ausläuft. Die finalen Gespräche sollen bei den abstiegsbedrohten Schwaben nach der Rückkehr aus dem texanischen Austin beginnen.