VfB Stuttgart

VfB Stuttgart stellt neues Heimtrikot für die Bundesliga-Saison 2021/22 vor

Heimtrikot VfB Stuttgart
Tanguy Coulibaly und Wataru Endo präsentieren das neue Heimtrikot des VfB Stuttgart für die Saison 2021/22. © VfB Stuttgart

Am Donnerstagabend (24.06.) hat der VfB Stuttgart sein neues Heimtrikot für die Bundesliga-Saison 2021/22 vorgestellt. Es soll die traditionellen Farben und das bekannte Design mit modernen Details verbinden, so in einer Pressemitteilung des Stuttgarter Bundesligisten.

Alle VfB-Trikots aus 100 Prozent recyceltem Polyester

Das weiße Trikot mit rotem Brustring wird mit roten und schwarzen Zierelementen veredelt, so dass die traditionellen Farben Württembergs betont werden. Das Brustsponsoring sitzt mittig, wie es bei legendären Trikots der Vereinshistorie der Fall war. Was in der abgelaufenen Saison schon für die grünen Ausweichtrikots galt, gilt in der Saison 21/22 für alle Trikots. Sie werden von VfB-Ausrüster JAKO nachhaltig und umweltschonend mit zu 100 Prozent recyceltem Polyester hergestellt.

Wir brauchen Ihre Zustimmung
Dieser Inhalt wird von Twitter bereit gestellt. Wenn Sie den Inhalt aktivieren, werden ggf. personenbezogene Daten verarbeitet und Cookies gesetzt.
Mehr erfahren

 

Das neue Trikot ist ab dem heutigen Donnerstag (24.06.) im VfB-Onlineshop verfügbar und wird auch in einer Damenvariante mit tailliertem Schnitt angeboten. Unter Berücksichtigung der aktuellen Hygienemaßnahmen kann das neue Heimtrikot auch im VfB Fan-Center oder Fanshop im Breuningerland Ludwigsburg erworben werden. Es kostet 79,99 Euro (Kindergrößen 59,99 Euro), für VfB Mitglieder und Dauerkarteninhaber 75,99 und 56,99 Euro.

„Durch sein dynamisches Design passt unser neues Heimtrikot perfekt zu unserer jungen und offensiv ausgerichteten Mannschaft", so VfB-Boss Thomas Hitzlsperger. "Die erstklassige Zusammenarbeit mit der Mercedes-Benz Bank und JAKO bildet die Grundlage für solche hochwertigen und traditionsgeladenen Trikots. Wir freuen uns schon sehr auf das erste Spiel in unseren neuen Outfits und hoffen, dass viele Fans live in der Mercedes-Benz Arena dabei sein können.“