VfB Stuttgart

VfB Stuttgart - SV Sandhausen: Daten & Fakten

vfb__-_sandhausen_0
Am Sonntag um 13:30 Uhr empfängt der VfB Stuttgart den SV Sandhausen zum Heimspiel in der Mercedes-Benz Arena. © Danny Galm

Stuttgart.
Am 20. Spieltag hat der VfB Stuttgart den SV Sandhausen zu Gast. Das Spiel in der Mercedes-Benz Arena beginnt am Sonntagmittag um 13:30 Uhr (ZVW-Liveticker). Hier gibt's die Daten, Zahlen und Fakten zur Begegnung gegen die Kurpfälzer:

Historisch

Der VfB hat den SV Sandhausen erstmals bei einem Pflichtspiel zu Gast. In der Hinrunde der laufenden Spielzeit setzten sich die Jungs aus Cannstatt mit 2:1 in Sandhausen durch. Die Tore für den VfB schossen Simon Terodde und Spielführer Christian Gentner. Zusätzlich kam es in der DFB-Pokalsaison 1995/1996 zum Duell der beiden Clubs. Im längsten Elfmeterschießen der DFB-Pokal-Historie musste sich der VfB damals mit 12:13 geschlagen geben.

Gut in Form

Beide Teams zeigen sich derzeit in guter Verfassung. Weder die Kurpfälzer noch die Schwaben mussten im neuen Jahr einen Punktverlust oder geschweige denn ein Gegentor hinnehmen. Sandhausen ist bereits seit 368 Minuten ohne Gegentor und hat damit einen neuen Vereinsrekord in der 2. Bundesliga aufgestellt. Die Wasenelf hat bisher in jeder Begegnung der laufenden Saison vor heimischer Kulisse mindestens ein Tor erzielt. Insgesamt stehen 20 Heimtreffer auf dem Konto der Mannschaft von Trainer Hannes Wolf.

Topscorer

Simon Terodde (zwölf Tore), Sandhausens US-Amerikaner Andrew Wooten (neun Tore) sowie Marc Schnatterer vom 1. FC Heidenheim teilen sich mit je 13 Scorerpunkten Platz zwei der Scorerliste. Erster ist nach wie vor der ehemalige Nürnberger und jetzige Schalker Guido Burgstaller mit 15 Scorerpunkten. Mit acht Treffern war Simon Terodde in all seinen vergangenen fünf Liga-Heimspielen erfolgreich.

Wiedersehen

Mit Matthias Zimmermann und  Moritz Kuhn gibt es auf beiden Seiten Spieler, die bereits für den Gegner aufgelaufen sind. In der Spielzeit 2013/2014 war Matthias Zimmermann für die Kurpfälzer im Einsatz. Moritz Kuhn streifte sich von 2009 bis 2012 für die U 19 und die zweite Mannschaft des VfB das Trikot mit dem Brustring über.

Wetter

Am Sonntagmittag soll es laut Wetterbericht vier bis fünf Grad geben. Zur Anstoßzeit liegt die Niederschlagswahrscheinlichkeit bei 30 Prozent.

Spielleitung

Die Partie steht unter der Leitung des Schiedsrichters René Rohde. An den Seiten unterstützen ihn seine Assistenten Felix-Benjamin Schwermer und Franz Bokop. Als vierter Offizieller fungiert Steffen Mix. René Rohde war bisher bei einem Pflichtspiel mit VfB Beteiligung im Einsatz. Dieses hat der VfB gegen die SpVgg Greuther Fürth in der Hinrunde der laufenden Saison mit 4:0 gewonnen. 

Bilanz aus VfB Sicht:

Gesamt: 1 Spiel, 1 Sieg, 0 Unentschieden, 0 Niederlagen, 2:1 Tore

Heim: 0 Spiele, 0 Siege, 0 Unentschieden, 0 Niederlagen, 0:0 Tore

Auswärts: 1 Spiel, 1 Sieg, 0 Unentschieden, 0 Niederlagen, 2:1 Tore

Anreiseinfo

Derzeit gibt es einige Baustellen in Stuttgart und Umgebung. Es wird empfohlen, die zeitlichen Verzögerungen bei der Anreise einzuplanen und auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen. Darüber hinaus werden die Fans gebeten, Taschen und Rucksäcke nicht mit in die Mercedes-Benz Arena zu bringen, um die Einlasskontrollen zu beschleunigen. Infos zur Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln liefern die Websites des Verkehrsverbundes Stuttgart (VVS) sowie der Deutschen Bahn.

Ticketinfos

Für das Heimspiel gegen den SV Sandhausen wurden bisher mehr als 40.000 Tickets verkauft.

  • Es stehen derzeit noch ausreichend Tickets in fast allen Kategorien zur Verfügung.
  • Die Mercedes-Benz Arena öffnet an Heimspieltagen 90 Minuten vor Spielbeginn. Beim Heimspiel gegen den SV Sandhausen ist ein Zugang zur Arena also von 12:00 Uhr an möglich.
  • Das VfB Fan-Center öffnet um 9:30 Uhr. Tickets sind dort bis ca. 10:30 Uhr erhältlich. Ab 10:30 Uhr können Tickets für alle im Verkauf stehenden Spiele an Schalter 1+2 der Kassenanlage 2 an der Mercedesstraße erworben werden.
  • Die Tageskassen rund um die Mercedes-Benz Arena öffnen 2 Stunden vor Spielbeginn. Diese befinden sich an den Kassenanlagen 1, 2 und 4.
  • An der Kassenanlage 2 öffnen ab 2 Stunden vor Spielbeginn die Schalter für die hinterlegten Tickets und die Aufzahlung von ermäßigten Karten.
  • Wir empfehlen die Bestellung von print@home-Tickets im VfB Onlineshop, welche man bis einschließlich Sonntag, 12:30 Uhr, ganz bequem von zuhause bestellen und ausdrucken kann. Tickets zur Abholung können noch bis einschließlich Sonntag, 10:00 Uhr, bestellt werden.