VfB Stuttgart

VfB Stuttgart vs. Würzburger Kickers: Daten & Fakten

VFB_-_Würzburger_Kickers_rot_weiss_0
Simon Terodde und Co. haben in der Rückrunde sechs ihrer acht Heimspiele gewonnen, zwei Partien spielten sie unentschieden. © Danny Galm

Stuttgart.
Zum letzten Heimspiel der Saison am 34. Spieltag trifft die Elf von Coach Hannes Wolf auf den FC Würzburger Kickers. Das Spiel in der Mercedes-Benz Arena beginnt am Sonntag um 15:30 Uhr (ZVW-Liveticker). Hier gibt's die Daten, Zahlen und Fakten zur Begegnung gegen die Würzburger:

Wiedersehen

Auf Seiten der Würzburger ist David Pisot für die Jungs aus Cannstatt aufgelaufen. David Pisot spielte von 2003 bis 2008 für die U19, den VfB II und die Lizenzmannschaft des VfB.

Ungeschlagen

Simon Terodde und Co. haben in der Rückrunde sechs ihrer acht Heimspiele gewonnen, zwei Partien spielten sie unentschieden.

Ausgangslage

Mit einem Sieg oder Unentschieden sichert sich die Elf von Hannes Wolf den direkten Aufstieg in die Bundesliga.

Zeitreise

Am 21. Mai 1977, also am Sonntag vor exakt 40 Jahren, machte die Wasenelf ihren bisher einzigen Aufstieg in die Bundesliga perfekt.

Torschützenkönig

Simon Terodde kann mit seinen bislang 23 Saisontreffern zum zweiten Mal in Folge Torschützenkönig der 2. Bundesliga werden, das gelang bisher nur Artur Wichniarek (2000/2001 und 2001/2002) und Angelo Vier (1996/1997 und 1997/1998). An zweiter Stelle der momentanen Torschützen-Liste steht Martin Harnik mit 17 Treffern, der am letzten Spieltag allerdings wegen seiner fünften gelben Karte gesperrt ist.

Zuschauerrekord

Die Mannschaft mit dem Brustring stellt mit mehr als 50.000 Zuschauern pro Heimspiel in dieser Saison einen neuen Zuschauerrekord in der 2. Bundesliga auf.

Wetter

Am Sonntag soll es laut Wettervorhersage bewölkte 17 Grad Celsius werden.

Spielleitung

Der Schiedsrichter der Partie ist Patrick Ittrich. An den Seitenlinien wird er unterstützt von Norbert Grudzinski und Holger Henschel. Der 4. Offizielle ist Oliver Lossius. Patrick Ittrich hat bisher zwei Partien des VfB in dieser Saison geleitet, das waren die beiden 3:1-Heimsiege gegen Arminia Bielefeld (06.11.2016) und FC Union Berlin (24.04.2017).

Bilanz aus VfB Sicht:

Gesamt: 1 Spiel, 0 Siege, 0 Unentschieden, 1 Niederlage, 0:3 Tore

Heim: bislang keine Heimspiele

Auswärts: 1 Spiel, 0 Siege, 0 Unentschieden, 1 Niederlage, 0:3 Tore

Ticketinfos

Das Heimspiel gegen den FC Würzburger Kickers ist mit 60.000 Zuschauern ausverkauft, aus Würzburg werden ca. 3.000 Fans erwartet. Es können keine Tickets mehr erworben werden. Am Spieltag sind keine Tageskassen geöffnet.

  • Die Mercedes-Benz Arena öffnet beim Heimspiel gegen den FC Würzburger Kickers bereits 2 Stunden vor Spielbeginn. Ein Zugang zur Arena ist also von 13:30 Uhr an möglich.
  • An der Kassenanlage 2 öffnen ab 2,5 Stunden vor Spielbeginn die Schalter für die hinterlegten Tickets und die Aufzahlung von ermäßigten Karten.