Bundesliga

VfB Stuttgart gegen 1. FC Köln: Sasa Kalajdzic fehlt, Borna Sosa in der Startelf

Borna Sosa
Stuttgarts Borna Sosa in Aktion. © Tom Weller

Wie angekündigt ohne Stürmer Sasa Kalajdzic, aber mit Linksverteidiger Borna Sosa geht der VfB Stuttgart in das Auswärtsspiel beim 1. FC Köln. Der vom englischen Premier-League-Club Wolverhampton Wanderers umworbene Kalajdzic hatte schon auf eigenen Wunsch am Samstag beim Abschlusstraining gefehlt.

Sosa wird mit Atalanta Bergamo aus der italienischen Seria A in Verbindung gebracht wird. Die Transferperiode in der Fußball-Bundesliga endet am 1. September.

Kölns Trainer Steffen Baumgart änderte seine Startelf gegenüber dem 3:0 unter der Woche im Playoff-Rückspiel beim Fehérvár FC auf fünf Positionen. Neben dem in Ungarn über eine Stunde geschonten Kapitän Jonas Hector rücken auch Kingsley Schindler, Jan Thielmann, Mathias Olesen und Jeff Chabot in die Startelf. Auf der Bank sitzen dafür der zuletzt ganz starke Florian Kainz, Dejan Ljubicic, Timo Hübers, Kristian Pedersen und Linton Maina.