VfB Stuttgart

VfB-Talent vor Wechsel zum Rekordmeister

Leon Dajaku_28
VfB-Team2019 Leon Dajaku © Joachim Mogck

Stuttgart/München. „Ich würde mich in dieser Saison über mehr Einsätze bei den Profis freuen“, hatte der 18-jährige Leon Dajaku vor zwei Wochen im Gespräch mit unserer Zeitung gesagt. Dazu wird es aber aller Voraussicht nach nicht kommen. Zumindest nicht bei den Profis des VfB Stuttgart. Das in Waiblingen geborene Sturmtalent steht offenbar kurz vor dem Absprung. 

Wie der kicker in seiner Montagsausgabe berichtet, soll sich Dajaku dem FC Bayern München anschließen. Der U-18-Nationalspieler war im ersten Trainingslager der VfB-Profis in Kitzbühel mit dabei, wurde dann aber von einer Knöchelverletzung ausgebremst. Offenbar hat der Rekordmeister schon länger ein Auge auf den Stürmer geworfen - und macht nun ernst. 

In München soll Dajaku unter Trainer Niko Kovac bei den Profis trainieren und in der zweiten Mannschaft, die in der 3. Liga spielt, Spielpraxis sammeln. Sein Vertrag in Stuttgart läuft noch bis 2022.  


WhatsApp-Newsletter zum VfB Stuttgart

  • Schneller und einfacher geht's nicht: VfB-News direkt auf's Handy per WhatsApp. Mit unserem VfB-Newsletter bleiben Sie auf Ballhöhe und sind immer bestens informiert. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie sich anmelden können
  • Sie haben unseren ZVW-WhatsApp-Newsletter bereits abonniert und wollen zusätzlich noch den VfB-Newsletter erhalten? Dann schicken Sie uns einfach via WhatsApp eine kurze Nachricht und wir schalten Sie für unseren neuen Service frei.