VfB Stuttgart

VfB-Torwart bald zurück im Mannschaftstraining

Jens Grahl_0
VfB-Torhüter Jens Grahl. © Joachim Mogck

St. Gallen.
Torhüter Jens Grahl hat sich im Trainingslager des VfB Stuttgart in St. Gallen doch keine schwere Knieverletzung zugezogen. "Entwarnung bei mir", schrieb Grahl am Mittwochabend bei Instagram. Sein Knie sei "voll intakt", er werde bald wieder auf dem Platz stehen. Der 30-jährige Grahl hatte am Dienstag das Training wegen starker Kniebeschwerden abbrechen müssen. Zunächst war eine Meniskusverletzung befürchtet worden. Am Mittwoch reiste er nach Stuttgart ab. Dort ergab eine eingehende Untersuchung, dass sich der 30-Jährige lediglich einen Kapseleinriss und eine Meniskusquetschung im Knie zugezogen. Grahl kehrt am Donnerstag zurück in die Schweiz.


Hier geht's zu unserem Trainingslager-Liveblog aus der Schweiz. Zusätzliche Inhalte finden Sie auch auf unserem Instagram-Account oder über das Twitter-Profil unseres VfB-Reporters. 


WhatsApp-Newsletter zum VfB Stuttgart

  • Schneller und einfacher geht's nicht: VfB-News direkt auf's Handy per WhatsApp. Mit unserem VfB-Newsletter bleiben Sie auf Ballhöhe und sind immer bestens informiert. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie sich anmelden können
  • Sie haben unseren ZVW-WhatsApp-Newsletter bereits abonniert und wollen zusätzlich noch den VfB-Newsletter erhalten? Dann schicken Sie uns einfach via WhatsApp eine kurze Nachricht und wir schalten Sie für unseren neuen Service frei.