VfB Stuttgart

Vorzeitige Vertragsverlängerung: VfB bindet Mohamed Sankoh bis 2026

Mohamed Sankoh
Stürmer Mohamed Sankoh. © Danny Galm

Der VfB Stuttgart hat den Vertrag mit seinem 18 Jahre alten Angreifer Mohamed Sankoh vorzeitig bis zum 30. Juni 2026 verlängert. Das teilte der Klub am Donnerstag (18.11.) mit.

„Mo arbeitet unermüdlich an seiner Rückkehr“

„Mo Sankoh bringt alle Eigenschaften und Voraussetzungen mit, um dauerhaft den Sprung in den Profibereich zu schaffen und sich zu einem Top-Angreifer zu entwickeln“, sagt Sportdirektor Sven Mislintat über den Stürmer, der aktuell aufgrund einer Kreuzbandverletzung fehlt. „Mo hat sich auch von der schweren Verletzung nicht aus der Bahn werfen lassen und arbeitet unermüdlich an seiner Rückkehr“, so Mislintat.

Im August 2020 war Sankoh als 16-Jähriger von Stoke City in den Nachwuchsbereich des VfB gewechselt. Über die U19 und die U21 gelang dem Angreifer der Sprung in den Kader der Lizenzspielermannschaft. In der vergangenen Saison absolvierte er im Trikot mit dem roten Brustring sein erstes Bundesligaspiel, in der laufenden Spielzeit erzielte der Niederländer im DFB-Pokal sein erstes Pflichtspieltor im Profibereich.

Am ersten Bundesligaspieltag zog sich der Niederländer in der Schlussphase des Spiels gegen Greuther Fürth eine schwere Knieverletzung zu und arbeitet seitdem an seinem Comeback. „Nach meiner Verletzung haben mich die Verantwortlichen beim VfB, das Trainerteam, die medizinische Abteilung und meine Mitspieler super unterstützt. Dafür bin ich sehr dankbar“, sagt Sankoh.

Kennen Sie schon unsere News App?

Mit der ZVW News App kommen Ihre Nachrichten jetzt bequem via Push auf Ihr Smartphone. Welche News Sie bekommen, entscheiden Sie selbst. Sie können die ZVW News App zusammen mit ZVW Plus 30 Tage lang kostenlos testen. Jetzt gleich herunterladen: