VfB Stuttgart

Weckt Holger Badstuber das Interesse von Lazio Rom?

Testspiel VfB Stuttgart - FC Ingolstadt 0:1 - 31.08.2017_3
Holger Badstuber: Spielte, als wäre er nie weg gewesen. Der Fels in der Brandung, agierte in vielen Aktionen mit der berühmten „Bierruhe“, sicher im Spielaufbau und aufmerksam im Zweikampf. Zweikampfquote: 90 %. Noch Fragen? Ein wichtige Stütze der jungen Mannschaft – Note: 2 © Danny Galm

Stuttgart.
VfB-Abwehrspieler Holger Badstuber hat laut italienischen Medienberichten das Interesse von Lazio Rom geweckt. So berichtet u.a. die Gazzetta dello Sport, dass der zweimalige italienische Meister bei der Suche nach einem Ersatz für den Niederländer Stefan de Vrij, der Lazio im Sommer verlassen wird, offenbar ein Auge auf Badstuber geworfen hat.

Dessen Vertrag in Stuttgart läuft im Sommer aus. Badstuber könnte den Verein also ablösefrei verlassen. Anfang Januar äußerte sich der 28-Jährige im Gespräch mit der Bild zu seiner sportlichen Zukunft: „Ich beschäftige mich nicht mit dem Gedanken, wie es im Sommer weitergeht. In den vergangenen zwölf Monaten ist für mich so viel passiert. Deswegen will ich jetzt gar nicht planen.“

Gespräche über eine Vertragsverlängerung habe zu diesem Zeitpunkt noch nicht gegeben. Sein Ein-Jahres-Vertrag beim VfB wurde ohne Option abgeschlossen.