VfB Stuttgart

Weinzierls Wutausbruch vor dem Augsburg-Spiel

Markus Weinzierl PK_0
Derart wütend hat man Weinzierl während seiner nun rund sechs Monate bei den Schwaben noch nie erlebt. © ZVW/Danny Galm

Die Krise beim VfB Stuttgart spitzt sich immer weiter zu: Trainer Markus Weinzierl ist bei der Pressekonferenz aus der Haut gefahren. VfB-Präsident Wolfgang Dietrich und seine Geschäfte ins Visier genommen. Denn der VfB-Präsident profitiert nach dieser Recherche weiterhin von einem Fonds, der Union Berlin, Heidenheim und Kaiserslautern zu hohen Zinsen finanziert. Stoff genug für das Gespräch von Frank Nipkau mit unserem VfB-Reporter Danny Galm.

Hören Sie die neue Folge jetzt bei Spotify, iTunes und hier.


WhatsApp-Newsletter zum VfB Stuttgart

  • Schneller und einfacher geht's nicht: VfB-News direkt auf's Handy per WhatsApp. Mit unserem neuen VfB-Newsletter bleiben Sie auf Ballhöhe und sind immer bestens informiert. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie sich anmelden können
  • Sie haben unseren ZVW-WhatsApp-Newsletter bereits abonniert und wollen zusätzlich noch den VfB-Newsletter erhalten? Dann schicken Sie uns einfach via WhatsApp eine kurze Nachricht und wir schalten Sie für unseren neuen Service frei.