VfB Stuttgart

Zwei weitere Testspiele angesetzt

Tim Walter_0
VfB-Trainer Tim Walter. © ZVW/Danny Galm

Kitzbühel.
Der VfB Stuttgart hat in der Vorbereitung auf die Saison in der 2. Fußball-Bundesliga zwei weitere Testspiele vereinbart. Wie der Club am Dienstag bekanntgab, kommt es am 6. Juli in Uzwil zum Duell mit dem Schweizer Erstligisten FC Zürich (15.30 Uhr). Vier Tage danach geht es für die Mannschaft von Trainer Tim Walter gegen den FC Winterthur. Der Austragungsort dieser Begegnung ist noch offen.Stuttgart bestreitet damit nach derzeitigem Stand insgesamt sechs Testspiele. Die erste Begegnung gegen eine Regionalauswahl gewann der VfB 11:0. Am Mittwoch kommt es im Rahmen des ersten Trainingslagers in Kitzbühel zum Duell mit Wacker Innsbruck. 

Der vorläufige Sommerfahrplan der Schwaben im Überblick:

  • 19. Juni: Leistungstests am VfB-Clubzentrum.
  • 20. Juni: Öffentlicher Trainingsauftakt und Präsentation der neuen Trikots im Robert-Schlienz-Stadion (ab 14 Uhr).
  • 23. Juni: Testspiel gegen eine Hohenlohe-Auswahl beim TSV Ilshofen (16 Uhr).
  • 23. bis 29. Juni: Trainingslager in Kitzbühel, Österreich.
  • 26. Juni: Testspiel gegen Wacker Innsbruck in Jenbach (18 Uhr).
  • 29. Juni: Testspiel gegen Young Boys Bern in Fügen (15.30 Uhr).
  • 5. Juli: Testspiel bei der TSG Backnang (19 Uhr).
  • 06. bis 13. Juli: Trainingslager in St. Gallen, Schweiz.
  • 06. Juli: Testspiel beim FC Zürich (15.30 Uhr).
  • 10. Juli: Testspiel beim FC Winterthur (19 Uhr).
  • 13. Juli: Testspiel gegen den FC Basel im St. Jakob-Park (20.15 Uhr).
  • Zwischen dem 26. und 28. Juli: Start in die Zweitliga-Saison.
  • Zwischen dem 9. und 12. August: Erste DFB-Pokalrunde beim 1. FC Hansa Rostock.