VfB Stuttgart

Zweitliga-Auftakt gegen Mitabsteiger Hannover

VfB Stuttgart gegen Hannover 96_22
Der VfB Stuttgart überrollt hilflos unterlegene Hannoveraner im Abstiegsduell mit 5:1. © ZVW/Felix Arnold

Stuttgart. Ein echter Knaller zum Zweitliga-Auftakt: Der VfB eröffnet die kommende Saison in der 2. Fußball-Bundesliga im heimischen Stadion gegen Mitabsteiger Hannover 96. Der Anpfiff erfolgt am Freitagabend, den 26. Juli, um 20.30 Uhr (ZVW-Liveticker). Das gab die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Freitag bekannt.

Für die Schwaben kommt es damit direkt am ersten Spieltag zum Wiedersehen mit ihrem Ex-Torhüter Ron-Robert Zieler, der vor kurzem zu Hannover 96 zurückgekehrt ist. Eine Woche später reist die Mannschaft von Tim Walter dann zum 1. FC Heidenheim, am dritten Spieltag kommt es daheim zum Duell mit dem FC St. Pauli. Das Derby gegen den Karlsruher SC steigt Ende November am 14. Spieltag. 

28.500 Dauerkarten sind schon weg 

Bislang wurden laut dem Verein 28.500 Dauerkarten verkauft. "Es kribbelt, wenn man hört und liest, was bei den Heimspielen los ist. Das ist schon mega! Ein richtig schönes Gefühl. Ich freue mich sehr darauf", sagte Neuzugang Atakan Karazor am Freitag im Trainingslager in Kitzbühel. Der Mitglieder-Dauerkartenverkauf läuft noch bis zum 3. Juli. Einen freien Verkauf wird es nicht geben. Der Beginn des Tageskartenverkaufs für die ersten Heimspiele wird noch bekannt gegeben.

Die weiteren Partien des VfB Stuttgart im Überblick:

  • 02.-05.08.2019: 1. FC Heidenheim 1846 - VfB Stuttgart
  • 16.-19.08.2019: VfB Stuttgart - FC St. Pauli
  • 23.-26.08.2019: FC Erzgebirge Aue - VfB Stuttgart
  • 30.08.-02.09.2019: VfB Stuttgart - VfL Bochum 1848
  • 13.-16.09.2019: SSV Jahn Regensburg - VfB Stuttgart
  • 20.-23.09.2019: VfB Stuttgart - SpVgg Greuther Fürth
  • 27.-30.09.2019: DSC Arminia Bielefeld - VfB Stuttgart
  • 04.-07.10.2019: VfB Stuttgart - SV Wehen Wiesbaden
  • 18.-21.10.2019: VfB Stuttgart - Holstein Kiel
  • 25.-28.10.2019: Hamburger SV - VfB Stuttgart
  • 01.-04.11.2019: VfB Stuttgart - SG Dynamo Dresden
  • 08.-11.11.2019: VfL Osnabrück - VfB Stuttgart
  • 22.-25.11.2019: VfB Stuttgart - Karlsruher SC
  • 29.11.-02.12.2019: SV Sandhausen - VfB Stuttgart
  • 06.-09.12.2019: VfB Stuttgart - 1. FC Nürnberg
  • 13.-16.12.2019: SV Darmstadt - VfB Stuttgart
  • 20.-22.12.2019: Hannover 96 - VfB Stuttgart
  • 28.-30.01.2020: VfB Stuttgart - 1. FC heidenheim 1846
  • 31.01.-03.02.2010: FC St. Pauli - VfB Stuttgart
  • 07.-10.02.2020: VfB Stuttgart - FC Erzgebirge Aue
  • 14.-17.02.2020: VfL Bochum 1848 - VfB Stuttgart
  • 21.-24.02.2020: VfB Stuttgart - SSV Jahn Regensburg
  • 28.02.-02.03.2020: SpVgg Greuther Fürth - VfB Stuttgart
  • 06.-09.03.2020: VfB Stuttgart - DSC Arminia Bielefeld
  • 13.-16.03.2020: SV Wehen Wiesbaden - VfB Stuttgart
  • 20.-23.03.2020: Holstein Kiel - VfB Stuttgart
  • 03.-06.04.2020: VfB Stuttgart - Hamburger SV
  • 11.-13.04.2020: SG Dynamo Dresden - VfB Stuttgart
  • 17.-20.04.2020: VfB Stuttgart - VfL Osnabrück
  • 24.-27.04.2020: Karlsruher SC - VfB Stuttgart
  • 02.-04.05.2020: VfB Stuttgart - SV Sandhausen
  • 10.05.2020 - 15.30 Uhr: 1. FC Nürnberg - VfB Stuttgart
  • 17.05.2020 - 15.30 Uhr: VfB Stuttgart - SV Darmstadt 98

Relegationstermine

  • 21.05.2020: Bundesliga (16. Platz) - 2. Bundesliga (3. Platz)
  • 22.05.2020: 3. Liga (3. Platz) - 2. Bundesliga (16. Platz)
  • 25.05.2020: 2. Bundesliga (3. Platz) - Bundesliga (16. Platz)
  • 26.05.2020: 2. Bundesliga (16. Platz) - 3. Liga (3. Platz)

WhatsApp-Newsletter zum VfB Stuttgart

  • Schneller und einfacher geht's nicht: VfB-News direkt auf's Handy per WhatsApp. Mit unserem VfB-Newsletter bleiben Sie auf Ballhöhe und sind immer bestens informiert. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie sich anmelden können
  • Sie haben unseren ZVW-WhatsApp-Newsletter bereits abonniert und wollen zusätzlich noch den VfB-Newsletter erhalten? Dann schicken Sie uns einfach via WhatsApp eine kurze Nachricht und wir schalten Sie für unseren neuen Service frei.