VfB Stuttgart

VfB-Trainer Matarazzo über Kapitol-Sturm: «Peinlich»

Pellegrino Matarazzo
Stuttgarts Pellegrino Matarazzo gibt vor dem Spiel ein Interview. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archiv © Sebastian Gollnow

Stuttgart (dpa) - Trainer Pellegrino Matarazzo vom VfB Stuttgart hat den Sturm von Anhängern des abgewählten US-Präsidenten Donald Trump auf das Kapitol in Washington unter der Woche mit großem Bedauern zur Kenntnis genommen. «Die Bilder waren schlimm anzuschauen», sagte der in den USA geborene Sohn italienischer Einwanderer am Freitag.

«Das Gefühl ist alarmierend, auch ein Stück weit peinlich und sehr, sehr traurig.» Das Thema beschäftige ihn auch weiter, erklärte der Coach des schwäbischen Fußball-Bundesligisten. Er stehe mit einem befreundeten Politikwissenschaftler aus seiner Heimat im Austausch. «Ich hoffe, dass das Land endlich zur Ruhe kommt.»