VfB Stuttgart

VfB verlängert Vertrag mit Talent Jakov Suver vorzeitig bis 2025

Fußball Symbol Rasen Sport Ball Symbolbild
Symbolbild. © Pexels

Der Nachwuchsspieler Jakov Suver kann sich über eine Vertragsverlängerung mit dem VfB Stuttgart freuen. Der Vertrag wird vorzeitig bis zum 30. Juni 2025 verlängert, heißt es in einer Pressemitteilung vom Freitag (22. Januar).

Der gebürtige Stuttgarter spielt derzeit für die U19 in der A-Junioren-Bundesliga und spielt bereits seit 2012 in den Nachwuchsmannschaften des VfB. „Die vergangenen Jahre im NLZ des VfB waren sehr wichtig für meine Entwicklung“, so der Jugendspieler, der am Freitag seinen 18. Geburtstag feiert. „Ich fühle mich rundum wohl und bin davon überzeugt, dass die Bedingungen hier optimal sind, um den Sprung zum Profi zu schaffen,“ führt er weiter an. Für dieses Ziel werde er auch weiterhin hart arbeiten, heißt es in der Pressemitteilung.

Thomas Hitzlsperger, Vorstandsvorsitzender und Sportvorstand des VfB, äußert sich wie folgt über den jungen Nachwuchsspieler: „Jakov hat in den vergangenen Jahren eine sehr gute Entwicklung genommen. Wir trauen ihm mittelfristig den Sprung in den Profibereich zu und freuen uns deshalb sehr, dass er sich mit dem von uns aufgezeigten Weg identifiziert und einen langfristigen Vertrag beim VfB unterschrieben hat.“ Sie werden Jakov auch weiterhin bei den kommenden Schritten sehr intensiv begleiten, um seine Ausbildung optimal sicherzustellen.