VfB Stuttgart

Wegen steigender Corona-Zahlen: Heimspiele des VfB bald wieder ohne Fans?

Kopie von Kopie von Kopie von VfB Stadion Mercedes benz Arena Bundesliga Symbol
Muss die Cannstatter Kurve ab sofort wieder leer bleiben? © ZVW/Danny Galm

Finden die Heimspiele des VfB Stuttgart bald wieder ohne Zuschauer statt? Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Freitagmittag (09.10.) nach einer Telefonkonferenz mit den Oberbürgermeistern der elf größten Städte Geisterspiele ins Gespräch gebracht. Aktuell läuft eine sechswöchige Testphase in der Fußball-Bundesliga, die Stadien dürfen bis zu 20 Prozent ausgelastet werden.

Die Absprache der Bundesländer sieht in der momentanen Testphase vor, dass in den Stadien nur Zuschauer zugelassen werden, wenn die Grenze von 35 Neuinfizierten pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen nicht überschritten wird. Aktuell liegt dieser Sieben-Tages-Indizes in Stuttgart allerdings bei 43,7, weshalb schon jetzt keine Zuschauer in der Mercedes-Benz-Arena zugelassen wären. Sollten die Corona-Zahlen weiter steigen, wären VfB-Heimspiele vor Fans wohl bald Geschichte.