Alfa Hauptkategorie

Weinstadt-Endersbach: 14-Jährige wird auf Radweg angefahren – Polizei sucht Kraftradfahrer

Polizeiposten Polizei Symbolbild Symbol symbolfoto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Eine 14-Jährige ist am Donnerstagnachmittag (01.07.) in Weinstadt-Endersbach bei einem Sturz verletzt worden. Die Polizei sucht nun nach dem möglichen Verursacher.

Laut Polizeibericht befand sich die Schülerin gegen 15.30 Uhr auf dem Heimweg von der Schule. Sie sei auf dem Rad- und Fußgängerweg, der parallel zur Beutelsbacher Straße verläuft, unterwegs gewesen, als sie etwa 50 Meter vor der Tankstelle ein Kraftradfahrer von hinten angefahren habe.

Beim anschließenden Sturz habe die 14-Jährige sich an Knie und Knöchel verletzt. "Auch der Fahrer des Kraftrads stürzte und zog sich laut Angaben der Geschädigten eine blutige Platzwunde an der linken Stirnhälfte zu", heißt es im Polizeibericht. "Der Kradfahrer entfernte sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle."

Personenbeschreibung

Laut der Schülerin soll das Kraftrad komplett schwarz gewesen sein. Den Fahrer beschreibt sie laut Polizei als 19-20 Jahre alt und zwischen 1,70 und 1,75 m groß. Er sei mit einem hellgrünen T-Shirt , einer dunkelbraunen langen Hose bekleidet gewesen und habe eine silbernen Armbanduhr am Handgelenk getragen. Außerdem habe er kurz rasiertes blondes Haar und braun-grüne Augen.

Zeugen können sich unter 07151 950-422 an das Polizeirevier Waiblingen wenden.

Noch mehr Blaulicht gibt es in unserem Podcast

Im ZVW-Podcast "Blaulicht-Report Rems-Murr" geht es jeden Donnerstag gegen 16 Uhr um die wichtigsten Einsätze von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr im Rems-Murr-Kreis. Auch Hintergründe und Analysen zu wichtigen Fällen machen unsere ZVW-Reporter zum Thema.

Jetzt reinhören auf Spotify, iTunes und Youtube. Der Podcast ist auch über unseren Webplayer abrufbar.