VfB Stuttgart

Weinzierl sitzt auch gegen Hannover auf der Bank

Markus Weinzierl_0
Sitzt auch gegen Hannover auf der Trainerbank des VfB Stuttgart: Markus Weinzierl. © ZVW/Danny Galm

Bremen.
Markus Weinzierl wird auch im Kellerduell mit Hannover 96 als Trainer auf der Bank des VfB Stuttgart sitzen. Das versicherte Sportvorstand Thomas Hitzlsperger am Freitagabend nach dem 1:1 der Schwaben bei Werder Bremen. "Na klar. Wir haben einen Punkt in Bremen geholt. Das ist aller Ehren wert. Es war ein Schritt nach vorne", sagte Hitzlsperger auf eine Frage zur Zukunft Weinzierls. Trotz des Remis steht der VfB mit 16 Punkten vorerst weiter auf Tabellenplatz 16. Stuttgart empfängt Hannover 96 am übernächsten Sonntag (3. März/15.30 Uhr).


WhatsApp-Newsletter zum VfB Stuttgart

  • Schneller und einfacher geht's nicht: VfB-News direkt auf's Handy per WhatsApp. Mit unserem neuen VfB-Newsletter bleiben Sie auf Ballhöhe und sind immer bestens informiert. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie sich anmelden können
  • Sie haben unseren ZVW-WhatsApp-Newsletter bereits abonniert und wollen zusätzlich noch den VfB-Newsletter erhalten? Dann schicken Sie uns einfach via WhatsApp eine kurze Nachricht und wir schalten Sie für unseren neuen Service frei.