Bundesregierung

Weitere Labore haben Vergiftung Nawalnys bestätigt

Vergiftungsfall Nawalny - Charite
Der Kremlkritiker Alexej Nawalny wird derzeit im Berliner Charité ärtzlich betreut. Foto: Paul Zinken/dpa-Zentralbild/dpa © Paul Zinken

Berlin (dpa) - Im Fall des vergifteten russischen Kremlkritikers Alexej Nawalny haben weitere Speziallabore in Frankreich und
Schweden einen Nervengift-Kampfstoff aus der Nowitschok-Gruppe als Ursache festgestellt.

Das teilte die Bundesregierung in Berlin mit, nachdem die Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) eingeschaltet worden war.

© dpa-infocom, dpa:200914-99-553547/2