VfB Stuttgart

#Winterpause: Kräfte tanken für die Rückrunde

Großkreutz_Instagram_0
Erstes Weihnachtsfest als stolzer Papa: Zusammen mit Töchterchen Leonie feierte VfB-Außenverteidiger Kevin Großkreutz sein Weihnachtsfest als frischgebackener Papa. © Danny Galm

Stuttgart.
18 freie Tage beschert die diesjährige Winterpause den Profis des VfB Stuttgart. Am 6. Januar bitte Chefcoach Hannes Wolf seine Schützlinge wieder auf den Trainingsplatz (zum VfB-Winterfahrplan), ehe der VfB-Tross dann am 13. Januar 2017 ins Trainingslager aufbricht, wo sich die Mannschaft im portugiesischen Lagos auf die am 29. Januar startende Rückrunde vorbereiten wird. Und die Zeit zwischen den Jahren? Hannes Wolf hat mit individuellen Trainingsplänen für jeden Profi vorgebaut: Langeweile soll in der ruhigen Jahreszeit nicht aufkommen. Ein Streifzug durch die sozialen Medien: 

Hajime Hosogai

Hannes Wolf wird sich freuen: Der Japaner will in den Weihnachtsferien Muskelmasse draufpacken. Noch bis Neujahr befindet sich der Mittelfeldspieler in Japan und schwitzt dort täglich mit einem Fitnesstrainer im Kraftraum, drückt Gewichte und macht Stabilisations-Übungen:

Stephen Sama

Unter Ex-Trainer Luhukay war Innenverteidiger Stephen Sama noch gesetzt, aber unter Hannes Wolf spielter der 1,89 große große Schlaks zuletzt keine Rolle. Die Winterpause nutzt der 23-Jährige um topfit zu bleiben. Ob er zur Rückrunde einen neuen Angriff auf einen Stammplatz starten will, oder ob er sein Glück bei einem anderen Verein suchen wird, steht aktuell noch in den Sternen:

 

Christian Gentner

Der Capitano konnte krankheitsbedingt im letzten Spiel des Jahres gegen die Würzburger Kickers nur eine Halbzeit ran. Via Facebook bedankte sich Christian Gentner noch vor Weihnachten bei den treuen VfB-Fans: "Der Abstieg war für uns alle ein absolutes Tief, aber mit Eurer Unterstützung haben wir die letzten Monate wieder die Basis für unser gemeinsames Ziel gelegt."

 

Alexandru Maxim

Einen Weihnachtsurlaub in New York gönnte sich VfB-Mittelfeldspieler Alexandru Maxim. Der kleine Rumäne konnte in der Hinrunde nur selten übrezeugen und steht womöglich sogar kurz vor dem Absprung zum englischen Zweitligsiten Leeds United. Die Wechselgerüchte rund um Maxim nahm sich einer seiner Follower direkt zu Herzen und kommentierte flehentlich: "Alexandru bitte bleib beim VFB! Du bist der Beste bitte kämpfe!"

 

Simon Terodde

Der Toptorjäger der Schwaben, elf Tore in 15 Spielen, nutzt die freie Zeit nach der kräftezehrenden Hinrunde, um mit seiner Frau und der kleinen Tochter Kraft für die Rückrunde zu tanken. Seinen Fans schickte der in Fellbach wohnhafte Torjäger ein Foto von sich und seiner Tochter beim gemeinsamen Strandspaziergang:

Berkay Özcan

Ruhe und Entspannung sucht auch Mittelfeldspieler Berkay Özcan. Der 18-jährige Deutsch-Türke dankte via Facebook auch seinen Fans für die Unterstützung im abgelaufenen Jahr:

Daniel Ginczek

Zusammen mit seinem guten Freund und alten Kollegen Martin Harnik, mittlerweile in Diensten vom direkten Konkurrenten Hannover 96, verbrachte VfB-Stürmer Daniel Ginczek seinen Winterurlaub. Die Botschaft des Fotos ist unmissverständlich: "Den Aufstieg fest im Blick ⚽️ #Harnik #vfb #h96#gosausee #dg33"

Kevin Großkreutz

Auch "Social-Media-Star" Kevin Großkreutz versorgte seine Follower über die Feiertage mit Bildern von sich und seiner neugeborenen Tochter Leonie. Die Vorbereitung will der Außenverteidiger nutzen und im neuen Jahr und mit alter Kraft wieder voll durchzustarten.

 

Ein von Kevin (@fischkreutz) gepostetes Foto am