50 Jahre ZVW

ZVW-Gewinnspiel "Was wissen Sie über 1971?" Die Auflösung

Fritz Nuss
Auch um den Künstler Karl Ulrich Nuss ging es in unserem Jubiläumsrätsel. © ALEXANDRA PALMIZI

Vor einigen Wochen haben wir in der Zeitung ein 50-Jahre-ZVW-Gewinnspiel veröffentlicht. Alle Fragen hatten in irgendeiner Form mit Ereignissen im Jahre 1971 zu tun. Die Gewinner wurden mittlerweile - Anfang August 2021 - per Mail benachrichtigt.

An alle, die sich auf die Mail mit der Adressabfrage hin zurückgemeldet haben, wurde der ihnen zugeloste Gewinn bereits versendet. Fünf Gewinner haben sich bisher noch nicht gemeldet – wir bitten um Antwort auf unsere Mail, damit wir auch an sie die Preise verschicken können.

Das gesuchte Rätselwort lautete: „Geburtstag“. Es setzte sich zusammen aus den Lösungsbuchstaben, die den richtigen Antworten auf die Einzelfragen zugeordnet waren. Die korrekten Antworten auf diese Einzelfragen waren:

  • „Regenbogenkrieger“ (das ist die Übersetzung von „Rainbow Warrior“ – so hieß ein Schiff, mit dem die 1971 gegründete Organisation Greenpeace unterwegs war);
  • „Elch“ (so ein Tier wurde 1971 bei Murrhardt gesichtet);
  • „Der spätere Gründer der Gruppe Motörhead“ (nämlich Lemmy, der 1971 in der Schorndorfer Manufaktur mit seiner damaligen Band Hawkwind gastierte);
  • „Ein Straßenkater, eine Katzendame und ihre drei Kinder“ (die Hauptfiguren aus dem 1971 sehr erfolgreichen Disney-Zeichentrickfilm Aristocats);
  • „George Harrison und John Lennon“ (ihre in Deutschland 1971 viel gehörten Hits hießen „My Sweet Lord“ und „Imagine“ – „Imagine, there’s no heaven“, stell dir vor, es gibt keinen Himmel);
  • „Fünf Langhaarige mit den Vornamen Ian, Ritchie, Jon, Roger und Ian“ (die Mitglieder der Gruppe Deep Purple, abgebildet als Steinköpfe auf dem 1971 die deutschen Charts beherrschenden Album „In Rock“);
  • „Schalke 04“ (es ging um den Bundesliga-Bestechungsskandal 1971);
  • Boninsegna (Roberto, der 1971 beim berüchtigten Büchsenwurfspiel von Borussia Mönchengladbach gegen Inter Mailand getroffen zu Boden sank);
  • „Er hatte in der bloßen Faust eine rohe Kartoffel zermatscht“ (gemeint war Raimund Harmstorf, Hauptdarsteller des 1971er-Mehrteilers „Der Seewolf“).
  • Beim Bilderrätsel war „der zweite Buchstabe des Nachnamens des Sohns vom alten Fritz“ gesucht (gemeint war Karl Ulrich Nuss) – also ein U.