Auszeichnungen

Journalistenpreis der Diakonie für Pia Eckstein

Pia Eckstein_2 ZVW Kreis Redaktion
Pia Eckstein. © Benjamin Büttner

Pia Eckstein vom Zeitungsverlag Waiblingen hat den Diakonie-Journalistenpreis Baden-Württemberg in der Kategorie Print gewonnen. Ausgezeichnet wurde ihre Artikelserie „Karina und Kristina aus der Ukraine“. Die Redakteurin hat zwei aus der Ukraine geflüchtete Frauen aufgenommen und in fünf Beiträgen deren Ankommen bis hin zur Vermittlung in Arbeit geschildert.

„Sie versteht es, trotz ihrer persönlichen Nähe, das Thema aus der notwendigen Distanz zu betrachten“, heißt es in der Begründung der Jury. Der Autorin sei es gelungen, einen weit entfernten Konflikt in Bezug zur Region zu setzen. In Zeiten der Fassungs- und Sprachlosigkeit habe sie es geschafft, ihre Protagonistinnen „zum Sprechen zu bringen“.