StehsatzAnzeige

„Wir l(i)eben den Hybrid“

FMToyotaLorinser01_0
Der neue Toyota Camry Hybrid punktet mit Eleganz und Leistungsstärke, der neuesten Hybrid-Technologie, enormem Fahrkomfort und einem umfangreichen Sicherheitspaket. © Ute Baumann

Alternative Antriebe wie Hybrid- oder Elektro sind im Straßenverkehr der Zukunft nicht wegzudenken. Toyota bereitet sich auf diese bevorstehende Wende schon lange vor: Seit mehr als 20 Jahren ist der japanische Autohersteller Marktführer in Sachen „Hybrid“. Das neueste Modell aus dem Hause Toyota stellt Lorinser pünktlich zum beginnenden Herbst vor: den neuen Camry. „Wir verkaufen derzeit knapp 70 Prozent Hybrid-Fahrzeuge“, erklärt Ulrich Erlenbusch, Centerleiter bei Toyota Lorinser in Backnang. Durch die Kombination zwischen Elektro- und Verbrennungsmotor kommt er völlig ohne Steckdose aus. „Ich werde oft gefragt, ob man den Hybrid denn laden müsse. Die Antwort: ein klares Nein. Ist die Hybrid-Batterie nicht vollständig geladen, wird sie durch überschüssige Energie aus dem Benzinmotor wieder aufgeladen. Zudem verfügen unsere Hybride verfügen über ein regeneratives Bremssystem: Beim Bremsen oder Ausrollen wird, wie bei einem Generator, Strom erzeugt, der dann in der Hybrid-Batterie gespeichert wird.“ Durch diese intelligente Zusammenarbeit der beiden Antriebssysteme sind Hybridfahrzeuge sehr sparsam im Verbrauch und produzieren deutlich weniger Emissionen als Benziner.

Die nächste Stufe der Hybrid-Technik

Mit der sechsten Generation des Camry bringt Toyota nicht nur eine elegante, leistungsstarke Limousine auf den Markt, sondern zudem einen neuen 2,5-Liter-Motor, der dem Hybrid-Antrieb eine Leistung von 160 kW (218 PS) verleiht – bei enormer Kraftstoffeffizienz und geringen CO2-Emissionen. „Bis zu 50 Prozent der alltäglichen Strecken kann der Camry rein elektrisch zurücklegen“, sagt Ulrich Erlenbusch. Wie alle Modelle der vergangenen Jahre auch profitiert der neue Camry vom sogenannten „Toyota New Global Architecture (TNGA)“ – einem wichtigen Bestandteil der Toyota-Philosophie. „Mit dem TNGA produzieren wir Fahrzeuge mit den neuesten Technologien, die mehr Sicherheit, ein verbessertes Fahrerlebnis, ein optimiertes Handling und letztlich mehr Fahrspaß für unsere Kunden bieten“, erklärt der Centerleiter des Backnanger Autohauses, und ergänzt: „Dank TNGA verfügt der neue Camry Hybrid über einen niedrigen Schwerpunkt und eine hochsteife Karosserie, die zusammen für eine bemerkenswerte Straßenlage und enormen Fahrkomfort sorgen.“ Beim Komfort punktet der Camry mit einem großzügigen Raumgefühl – sowohl im Innenbereich als auch beim Kofferraum. Im umfangreichen Sicherheitspaket sind etwa das Kollissionswarnsystem mit Fußgängererkennung, die adaptive Geschwindigkeitskontrolle, der Spurwechselwarner mit Lenkassistent sowie das „eCall-Notrufsystem“ enthalten. (Camry Hybrid, 160kW, Verbrauch komb.: 4,3-4,4l/100km), CO2 -Emissionen komb.: 98-101g/km)

Der neue Camry punktet auch bei Taxifahrern

Bei der Wahl zum „Taxi des Jahres 2019“ konnte der Toyota Camry Hybrid einen geteilten ersten Platz in der Kategorie Funktionalität einfahren. Die Taxiprofis überzeugte die Limousine im Test unter anderem mit ihrem großzügigen Raumangebot und der ergonomischen Bedienung. www.toyota-lorinser-backnang.de