Luftverkehr

200 Mechaniker in Dänemark schließen sich SAS-Streik an

SAS-Streik in Dänemark
Passagiere stehen am Flughafen in Kopenhagen zum Einchecken an: 200 Flugzeug-Mechaniker wollen sich am Donnerstag dem Streik der SAS-Piloten anschließen. © Sergei Grits

Kopenhagen (dpa) - 200 Flugzeug-Mechaniker in Dänemark wollen sich am Donnerstag dem Streik der Piloten bei der angeschlagenen Fluglinie SAS anschließen. Die Mechaniker in der Gewerkschaft Dansk Metal kündigten an, SAS-Flugzeuge während des Streiks nicht zu warten.

Dem dänischen Fernsehen teilte SAS am Mittwoch mit, das Unternehmen wolle versuchen, die Flugzeuge in anderen Ländern warten zu lassen. «Aber es ist klar, dass uns das in Bezug auf die Flugzeuge, die gerade am Boden sind und regelmäßige Instandhaltung benötigen, trifft», sagte eine dänische SAS-Sprecherin dem Sender DR. «Wenn die Piloten zurückkommen, können wir nicht sofort mit ihnen fliegen.»

Der Pilotenstreik legte am Mittwoch in Kopenhagen 34 von 100 SAS-Abflügen lahm. Insgesamt sind von dem Ausstand nach gescheiterten Tarifverhandlungen nach SAS-Angaben täglich 30 000 Passagiere betroffen.