Sie suchen den richtigen Ansprechpartner ...Wir sind für Sie da!


Sie wollen eine Anzeige aufgeben, Ihr Zeitungsabo ändern, einen Leser werben oder uns einfach Ihre Meinung sagen. Dann finden Sie auf dieser Seite bestimmt die entsprechende Telefonnummer, den richtigen Ansprechpartner oder das passende Formular....

Verlagsgebäude

Zeitungsverlag Waiblingen
Albrecht-Villinger-Straße 10
Telefon: 07151 566 - 0
Telefax: 07151 566 - 400
E-Mail: info@zvw.de

Geschäftsleitung
Michael Krickl, Ullrich Villinger
Telefon: 07151 566 - 413
E-Mail: geschaeftsleitung@zvw.de

Ullrich Villinger, Bernd Schwer

Anzeigenabteilung
Eine Anzeige online aufgeben
Tel: 07151 566 - 411
Fax: 07151 566 - 400
E-Mail: anzeigen@zvw.de

Anzeigenabteilung

Aboservice
Tel: 07151 566 - 444
Fax: 07151 566 - 403
E-Mail: aboservice@zvw.de

Aboservice

Redaktion
Tel: 07151 566 - 0
Fax: 07151 566 - 402
Zu den Redakteuren >

Redaktion

Buchhaltung
Tel: 07151 566 - 298
Fax: 07151 566 - 399
E-Mail: buchhaltung@zvw.de

 

 
 
 

 

 

 

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular:

 

Sonderbeilagen als Blätterkatalog
Unsere Sonderbeilagen in digitaler Form laden Sie zum Stöbern und Blättern ein.
Bauplaner
Informationen für Bauherren und Modernisierer
- Bauen
- Modernisieren
- Einrichten
 
 
Videos
Interaktiv
  • Umfrage
Wein-BM-Lifestyle-Duesseldorf

Sich am Abend noch schnell eine Pizza und dazu eine Flasche Wein zu bestellen, wird bald nicht mehr möglich sein. In Baden-Württemberg soll das Alkoholverkaufsverbot von 22 bis 5 Uhr noch auch auf Lieferdienste ausgeweitet werden. Was halten Sie davon?

 
Super! Nach 22 Uhr braucht doch eh kein Mensch Alkohol mehr.
Geht gar nicht! Die Grün-rote Regierung sollte sich um wichtigere Dinge kümmern.
Interessiert mich nicht.
 
(Ergebnis anzeigen)
 
  • Meist gelesen
  • Neueste Artikel
Meist gelesen
Wieder Tempolimit wegen Blasen?
Von Johanna Heckeley
SWR dreht in Berglen
Von Uwe Speiser
  • Twitter
  • Facebook ZVW
  • Facebook Sportredaktion
Bundesliga-Tippspiel
Tippen Sie mit!
Tippen und gewinnen Sie bei unserem Bundesliga-Tippspiel. Hier können Sie mitspielen >>
TV Bittenfeld
TVB will sich mittelfristig in der 1. Liga etablieren
Mit der Namensänderung sollen mehr Sponsoren und Zuschauer aus der Region angelockt werden.
Ex-Nationalspieler für den TVB
Der Verein konnte eine der beiden noch vakanten Positionen besetzen: Michael Spatz kommt vom TV Großwallstadt.