Waiblingen Großbrand im Autohaus in Beinstein

ZVW, 08.01.2017 06:55 Uhr
Bild 1 von 38
Schwierige Brandbekämpfung bei Gebrauchtwagenhandel. Foto: Benjamin Beytekin
Schwierige Brandbekämpfung bei Gebrauchtwagenhandel.Foto: Benjamin Beytekin

Waiblingen.
Gegen 4 Uhr am Sonntagmorgen brach in der Beinsteiner Sanwiesenstraße ein Brand aus. Der Werkstattbereich eines Gebrauchtwagenhändlers stand in hellen Flammen. Trotz schneebedeckter Fahrbahn und Schneefall waren die Feuerwehren aus Beinstein und Stadtmitte zügig am Brandort und begannen mit einem umfangreichen Löschangriff unter Zuhilfenahme von Schaummittel. Im Einsatz waren 30 Mann der Feuerwehr und das DRK. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

          17
 
Kommentare (3)
paufg2000 • vor 3 Monaten
...da bin ich aber erleichtert, dass es nicht beim FORD-Händler passiert ist.
Antworten
Nachbar • vor 3 Monaten
Ein Kompliment an die Feuerwehr, dass sie ein übergreifen der Flammen auf die Schreinerei verhindern konnte. Das Feuer sah ganz schön bedrohlich aus! Dennoch ist die Überschrift mit dem "Autohaus in Beinstein" etwas zu reißerisch. Ein "richtiges" Autohaus steht gegenüber auf der anderen Straßenseite. Hier handelte es sich lediglich um einen Gebrauchtwagenhändler! Besonders einladend sah es da noch nie aus!
6
Antworten
Beinsteiner Nachbar • vor 3 Monaten
@Nachbar: Top! Hätte es nicht besser formulieren können. Als ich von einem Großbrand in einem Autohaus gelesen hatte, fiel mir als erstes der Mitsubishi-Händler ganz in der Nähe ein.
4
Antworten