Die fünf wichtigsten Trends der Ifa
Auf der Internationalen Funkausstellung (Ifa) ist alles mit allem verbunden. Geräte ohne Internetanschluss sind eine aussterbende Gattung. Sie fügen sich nahtlos in den Alltag ein – und rücken immer enger an den Körper heran.
 
Der Tod ist reine Gewöhnungssache
Das neue Ausbildungsjahr beginnt, und noch immer sind viele Firmen auf der Suche nach Auszubildenden – und umgekehrt. Eine Chance und einen Perspektivwechsel bieten ungewöhnliche Ausbildungsberufe. Zu Besuch in einem Bestattungsunternehmen.
Wohltuend
Dass die Koalition beim Thema Bankenhilfe für darbende Bausparkassen nicht in Aktionismus verfällt ist richtig, findet Wirtschaftskorrespondent Markus Grabitz.
Schub für Autobauer erwartet
Die in den nächsten Jahren deutlich wachsende Nachfrage nach Elektroautos und selbstfahrenden Fahrzeugen wird den deutschen Autoherstellern und Zulieferern neuen Schub geben. Davon ist Jürgen Pieper, renommierter Auto-Analyst überzeugt.
Böden so trocken wie seit 45 Jahren nicht mehr
Die extreme Trockenheit über Wochen hat den Bauern die Ernte vermiest. Aber es ist nicht nur das Wetter, das den Landwirten das Arbeiten gerade schwermacht.
Nach dem Absturz folgt die Erholung
Das Umfeld für den Aktienmarkt hierzulande ist bei weitem nicht so problematisch, wie es am Montag von übernervösen Börsianern gesehen wurde, meint unser Kommentator.
LBBW bleibt zuversichtlich
Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) profitiert von sinkenden Altlasten und der guten Konjunktur in Deutschland. Der Gewinn steigt zum Halbjahr deutlich an.
Iran fordert deutsche Investitionen
Der iranische Botschafter Ali Majedi gilt als ein Mann mit Wirtschaftssachverstand. Nach dem Atom-Deal bringt der Ökonom deutsche und iranische Firmen zusammen. Im Interview sagt er, worin die neue wirtschaftspolitische Strategie der iranischen Regierung besteht.
China schickt Aktien auf Talfahrt
Die Börsen von China sind gegenwärtig der Schrittmacher für die weltweiten Kapitalmärkte. Obwohl die Konjunktur in Europa und den USA gut läuft, brechen die Aktienkurse immer wieder ein.
Scheitern ist nur bedingt erlaubt
Eine Studie der Uni Hohenheim weist nach: Wenn Unternehmer patzen, hört die Toleranz vieler Deutscher auf. Damit Deutschland die Firmengründer nicht ausgehen, fordern die Autoren eine neue Unternehmerkultur.
Industrie soll weiter Stütze des Landes sein
Die Industrie in Baden-Württemberg beschäftigt mehr als 1,5 Millionen Menschen im Land. Damit dass so bleibt, haben sich Arbeitgeber, Arbeitnehmer und Landesregierung auf Spielregeln verständigt.
Die Meister-Lehrlinge von Chon Buri
Große Unternehmen wie Bosch locken qualifizierte Bewerber mit einem Auslandsaufenthalt. Für zwei Männer aus Winnenden bedeutete das, gegrillte Heuschrecken zu essen und thailändische Azubis zu unterrichten.
Nervenprobe für Anleger
Monatelang schienen die Börsen nur eine Richtung zu kennen - nach oben. Nun gehen die Kursgewinne innerhalb kurzer Zeit wieder verloren.
Der Roboter, mein neuer Finanzberater
Der Roboter – Dein Freund. Bei deutschen Banken ist die Digitalisierung der Finanzberatung noch nicht so ganz angekommen. Das soll sich jetzt ändern.
Schlichter lassen Bausparer hängen
Rund 200 000 relativ gut verzinste ältere Bausparverträge wurden von der Branche einseitig gekündigt. Immer mehr betroffene Verbraucher rufen deswegen die Schlichtungsstellen an.
Baden-Württembergs Handwerk entstaubt Image
Das neue Ausbildungsjahr beginnt, und noch immer sind viele Firmen auf der Suche nach Auszubildenden – und umgekehrt. Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold zeigt im Interview auf, für wen Handwerk eine Chance sein kann – und wie modern es ist.
Handwerk hat noch 8000 freie Lehrstellen
Mehr Jugendliche als 2014 beginnen eine Ausbildung im Handwerk. Dennoch sind im Südwesten noch 8000 Lehrstellen unbesetzt. Die Zuwanderung könnte den Mangel abmildern.
Grünes Licht für Daimler
Für Daimler ist es ein wichtiger Etappenerfolg auf dem Weg zum voll automatisierten Fahren. Nach der S-Klasse darf das Unternehmen jetzt auch seinen mit Autopilot ausgestatteten Lkw im Alltagsbetrieb testen
Verdi bereitet Streiks vor
Die Gewerkschaft Verdi und Beschäftigte des Online-Händlers Amazon haben am Mittwoch eine Flugblattaktion vor dem Amazon-Gebäude in Pforzheim gestartet. „Wir fordern, dass für die Amazon-Beschäftigten der Tarifvertrag des Einzelhandels gilt“, sagte Dirk Rindler, zuständiger Verdi-Sekretär in Pforzheim.
VW ist bei Autofahrern beliebt
Die Deutschen haben ihre Liebe zum Auto wiederentdeckt und offensichtlich großes Interesse, in den nächsten 18 Monaten ein Auto zu kaufen. Dabei signalisieren sie grundsätzlich auch eine hohes Interesse an Elektro-Fahrzeugen, tatsächlich in Betracht ziehen es für den Kauf aber nur sehr wenige.
Bei Anlageskandal 11.000 Bürger geschädigt
11.000 getäuschte Anleger, mindestens 240 Millionen Euro Schaden. Am 24. September beginnt im Frankfurter Landgericht der Prozess gegen die beiden Gründer und Eigentümer der Immobilienfirma S&K.
 
 
Videos
Interaktiv
  • Umfrage
Vegan

Sich vegan zu ernähren, also keinerlei tierische Produkte zu essen, gewinnt immer mehr Anhänger. Würden Sie das ausprobieren?

 
Ausprobieren? Ich lebe schon lange vegan!
Ja, man kann es ja mal probieren. Vielleicht ist es lecker.
Nein, ohne tierische Produkte kann es nicht schmecken.
Das interessiert mich nicht.
 
(Ergebnis anzeigen)
 
  • Meist gelesen
  • Neueste Artikel
  • Twitter
  • Facebook ZVW
  • Facebook Sportredaktion
Bundesliga-Tippspiel
Tippen Sie mit!
Tippen und gewinnen Sie bei unserem Bundesliga-Tippspiel. Hier können Sie mitspielen >>
TV Bittenfeld
Der TVB ist dran, der HSV nimmt die Punkte mit
Handball, 1. Bundesliga: TVB 1898 Stuttgart – HSV Hamburg 27:31 (16:16) / HSV-Keeper Bitter ist in der Schlussphase der entscheidende Mann.
TVB bangt um Dragan Jerkovic
Wegen einer Oberschenkel-Blessur ist der Einsatz des Torhüters fraglich / Scharrena ist so gut wie ausverkauft.