Daimler verkauft in China  auch Luxusreisen
Für viele Autobauer ist China längst der wichtigste Markt. Daimler will dort aber nicht nur Luxuswagen mit dem Stern verkaufen, sondern auch Premiumreisen. Dafür hat der Konzern eine eigene Marke gegründet.
 
Das Hühner-Paradies hat seinen Preis
Die Schuld an schlechten Lebensbedingungen für Legehennen wird oft den Bauern gegeben. Doch ein Blick in die verschwiegene Branche der Hühnerbetriebe zeigt: Bei den Preisen, die der Verbraucher im Handel zu zahlen bereit ist, bleibt kein Spielraum für Hühner-Wellness.
Erfindergeist verzweifelt gesucht
Der Wirtschaftsstandort Stuttgart ist spitze. Bedenklich ist jedoch, dass den kleinen und mittelständischen Unternehmen der Erfindergeist fehlt.
Sterben die mittelständischen Tüftler aus?
Der Wirtschaftsstandort Stuttgart ist bei Innovationen im bundesweiten Vergleich nach wie vor an erster Stelle. Bedenklich ist allerdings, dass die Zahl der Patentanmeldungen von kleinen und mittelständischen Unternehmen immer weiter zurückgeht.
Siegeszug der Elektroautos nicht in Sicht
Bis 2020 sollen auf deutschen Straßen eine Million Elektroautos fahren. Trotz neuer Modelle wie etwa des VW Golf oder der Mercedes-B-Klasse zögern die Kunden aber noch.
EU kritisiert Reiseseiten im Internet
Ein Drittel der Anbieter von Reiseseiten im Internet verstößt gegen Verbraucherschutz, kritisiert die EU.
„Windräder werden günstiger“
Bei der Sicherung der Energieversorgung setzt Baden-Württemberg auf Windenergie. Rudolf Kastner, Chef des Südwest-Energieverbands VfEW, zu den Ausbauplänen.
Ist Textil der neue Stahl?
Deutschland ist Weltmarktführer was den Bau mit textilen Materialien angeht. Doch die Bauindustrie ist zurückhaltend. Zu teuer und noch nicht ausreichend getestet seien die Baustoffe.
Nur mit Abschluss eine Perspektive
Wer keine abgeschlossene Berufsausbildung hat, ist laut Experten am stärksten von Arbeitslosigkeit betroffen – trotz der guten wirtschaftlichen Lage. Der Südwesten ist das beste Beispiel dafür. Jeder dritte Arbeitslose ist länger als ein Jahr ohne Job.
Nur Mut – auch im Südwesten
Gerade schlecht ausgebildete Menschen brauchen eine Chance auf dem Arbeitsmarkt, fordert unsere Kommentatorin Stefanie Köhler.
Kräne wieder ganz in Familienbesitz
Martin Scholpp (51), der Sohn des Firmengründers Alfred Scholpp, hat die Scholpp Kran & Transport GmbH von der international agierenden Scholpp Gruppe zurückerworben.
Aufatmen bei den Managern
Im Verfahren gegen den ehemaligen Vorstand der LBBW und zwei Wirtschaftsprüfer schlägt das Gericht die vorläufige Einstellung des Verfahrens gegen Geldauflagen vor.
Amazon drängt in den Buchhandel
Die Verlagspläne Amazons gehen weiter als bisher bekannt. Der Online-Händler will die für dieses Frühjahr angekündigten Titel seines neuen deutschsprachigen Verlagsprogramms auch in den Buchhandel bringen.
„Hohe Dispozinsen finde ich gut“
Ungewöhnliche Töne von einem Spitzenbanker: Statt etwas auf Pump zu kaufen, sollen Verbraucher erst einmal sparen, sagt L-Bank-Chef Christian Brand.
Ökostrom: Firmen droht Rückzahlung
Das Verfahren gegen Deutschland wegen Rabatten für die Industrie bei der EEG-Umlage läuft EU-Wettbewerbskommissar Joaquin Almunia zufolge weiter. Es gibt aber auch Grund zur Freude.
Grüne Wochen: Steuererklärungen bleiben ungeprüft
Die Finanzbeamten im Land ersticken in Akten: Seit 2011 hat sich die Zahl der Steuererklärungen, die in den 65 Ämtern auf Halde liegen, verdoppelt. 500 zusätzliche Stellen sind geplant.
„Nachfolge-Frage vernachlässigt“
Hans-Peter Wodniok ist Analyst von Fairesearch in Frankfurt und erwartet, dass der Gewinn von Daimler deutlich zulegt. Er kritisiert, dass kein Nachfolger für Konzernchef Dieter Zetsche aufgebaut wird.
Doppelchef: der Stern glänzt wieder
Binnen eines Jahres hat die Daimler-Aktie um über 70 Prozent zugelegt. Die ausgeschüttete Dividende ist mit 2,25 Euro so hoch wie nie zuvor. Viel Grund also zur Zufriedenheit für die Aktionäre bei der Daimler-Hauptversammlung in Berlin. Aber Konzernchef Dieter Zetsche muss sich auch Kritik gefallen lassen.
Zetsches wichtigster Job
Daimlers Strategie geht auf – doch wer könnte einmal Chef werden? Denn die Krönung des Lebenswerks eines Topmanagers ist nicht der Erfolg der Firma, sondern die gelungene Nachfolge, findet unser Kommentator Klaus Köster.
Zurück zu den Wurzeln
Nach einem Jahrzehnt des Booms schwächeln vor allem die Schwellenländer. Für die deutsche Industrie werden klassische Märkte wieder wichtiger, meint Walther Rosenberger.
Land ohne Wind
Eine neue Studie kommt zu dem Schluss, dass Deutschland kein idealer Standort für Windanlagen ist. Es gibt einfach zu wenig Wind. Durch gute Anlagen wird das aber ausgeglichen.

Amoklauf Winnenden
Alle Berichte der Winnender Zeitung zum Amoklauf seit März 2009
Die gesamte Berichterstattung der Winnender Zeitung seit 2009 finden Sie hier.
 
 
Videos
Interaktiv
  • Umfrage
SSL

Seit Jahren bestand eine große Sicherheitslücke bei vermeintlich sicheren SSL Servern. Sehr einfach konnten Hacker an Nutzerdaten gelangen. Wie schützen Sie sich?

 
Ich habe sofort meine Passwörter geändert.
Ich ändere meine Passwörter nicht.
Ich habe mich nicht damit auseinandergesetzt.
 
(Ergebnis anzeigen)
 
  • Meist gelesen
  • Neueste Artikel
  • Twitter
  • Facebook ZVW
  • Facebook Sportredaktion
Rundschlag
Was für ein Blödsinn!
Der Rundschlag über die große Gefahr von Kunst auf Kreisverkehren für betrunkene Fahrer.
Mangel ist nicht immer schlecht
Am "Record Store Day" ist es gut, dass es so wenige Plattenläden im Rems-Murr-Kreis gibt!
Bundesliga-Tippspiel
Tippen Sie mit!
Tippen und gewinnen Sie bei unserem Bundesliga-Tippspiel. Hier können Sie mitspielen >>
TV Bittenfeld
TVB bangt um Schweikardt
Der Spielmacher hat Probleme mit der Schulter. Auch Einsatz von Dragan Jerkovic ist fraglich.
TVB verlängert mit sechs weiteren Spielern
Sieben Spiele vor Saisonende ist Zweitligist TVB bei Personalplanung großen Schritt weiter.