Förderprojekt hilft Analphabeten im Beruf
Das Netzwerk „Mento“ ist jetzt auchin Baden-Württemberg gestartet. Arbeitnehmer sollen zu Ansprechpartner für Menschen mit Schreib- und Leseproblemen ausgebildet werden.
 
Der Trend geht zum Einfachen
Mit den bunten Loom-Bändern habe die Do-it-Yourself-Bewegung Einzug in die Kinderzimmer gehalten, sagte der Geschäftsführer des Deutschen Spielwarenverbands, Ulrich Brobeil. Die Branche schaut zufrieden auf das vergangene Jahr.
Beratungsfehler kosten Bausparer Tausende Euro
Unverständliche Angebote, eine zu späte Auszahlung oder eine zu hohe Belastung: Berater von Bausparkassen machen häufig mehrere Fehler. Jedes fünfte Institut fällt durch.
Neues Geschäftsmodell: Mieten statt Kaufen
Da weniger Kunden bereit sind, SAP-Geschäftssoftware zu kaufen, soll sie nun häufiger zu mieten sein. Der weltweit größte Anbieter von Firmen-Software will damit seinen Umsatz noch weiter steigern.
Die Reform, die keine sein soll
Das Bundesverfassungsgericht hat die bisherige Regelung der Erbschaftsteuer bei der Unternehmensnachfolge gekippt, weil sie zu großzügig sei. Nun setzen sich Finanzminister Nils Schmid und Wirtschaftsvertreter dafür ein, so wenig wie möglich an den bisherigen Regeln zu ändern.
Die Streikkasse der IG Metall ist gut gefüllt
Die IG Metall kann bei Angestellten und jungen Beschäftigten punkten. Seit vier Jahren wächst die Zahl der Mitglieder stetig. Damit gehen die Gewerkschafter mit breiter Brust in die Tarifverhandlungen.
Wenn Worte nicht mehr genügen
Die Europäische Zentralbank (EZB) hat den Zins abgeschafft und Strafgebühren für Banken eingeführt. Sie flutet die Finanzmärkte mit billigem Geld. Trotzdem ist die Inflation im Euro-Raum niedrig, die Konjunktur lahmt. Was kann EZB-Chef Draghi noch tun? Pumpt er bald bis zu einer Billion Euro in die Märkte?
Zwang zur Sonne
Die Deutschen montieren sich nicht mehr so viele Solarmodule aufs Dach wie früher. Sie zweifeln daran, noch Gewinne machen zu können. Das eigentliche Problem hat allerdings die Politik, sagt Wirtschaftsredakteur Walther Rosenberger. Der Grund: Die nationalen Ausbauziele geraten in Gefahr.
Mit Solaranlagen Geld verdienen
Mit interaktiver Grafik - Solarstrom ein Erfolgsmodell für Jedermann? Nach mehreren Förderkürzungen scheinen die deutschen Häuslebauer daran nicht mehr recht zu glauben. Fachleute aber widersprechen. Die Solaranlage auf dem Dach lohnt demnach immer noch. Eine Übersicht.
Solaranlagen bleiben Rendite-Bringer
Trotz sinkender staatlicher Förderung für Solaranlagen, lohnt sich die Stromerzeugung auf Hausdächern noch. Trotzdem ist die Zahl der Neubauten von Solaranlagen in Deutschland in den vergangenen zwei Jahren eingebrochen.
Wirtschaft im Land spendet weniger an Parteien
Die baden-württembergische Wirtschaft spendet kräftig an Parteien. Doch insgesamt beobachten Experten eine zunehmende Zurückhaltung. Die meisten Firmen stecken ihr Geld lieber ins weniger transparente Sponsoring von politischen Veranstaltungen.
Ein Ticket für alles
Eine Anwendung, alle Verkehrsmittel von Fahrrad bis Taxi, dazu eine bequeme Bezahlfunktion auf dem Smartphone: So will die Daimler-Tochter Moovel die Mobilität neu denken.
„Zügig und minimalinvasiv umsetzen“
Das Bundesfinanzministerium hat bei einer Veranstaltung der Stiftung Familienunternehmen in Berlin erstmals skizziert, in welche Richtung Reformüberlegungen von Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) bei der Erbschaftsteuer gehen.
„Erbschaft- und Grundsteuer zusammen reformieren“
Der baden-württembergische CDU-Bundestagsabgeordnete Christian von Stetten schlägt vor, in einem Zug die Erbschaft- und die Grundsteuer zu reformieren.
Sparda-Banken stellen die Geldkarte ein
Die Geldkarte hat Fans, weil man mit ihr zum Beispiel das Parkticket bezahlen kann. Künftig ist dies für Kunden der Sparda-Banken nicht mehr möglich.
Geländewagen bescheren Rekordjahr
Mit knapp 190 000 verkauften Sport- und Geländewagen hat Porsche 2014 ein weiteres Rekordjahr abgeschlossen. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet dies ein Zuwachs von 17 Prozent.
Mehr Bildung, weniger Zeitarbeit
Die Hälfte der Arbeitslosen haben keine abgeschlossene Berufsausbildung. Solange es dieses Defizit gibt, wird auch an die Vermittlungsquote in die Zeitarbeit hoch bleiben, sagt Anne Guhlich.
Arbeitsagentur will bessere Jobs vermitteln
Die Bundesagentur für Arbeit hat  ihre Vermittlungspraxis überarbeitet und damit auf die Kritik des Bundesrechnungshofs reagiert. Eine Absage erteilt sie der Zeitarbeit aber nicht. 
Autokäufer profitieren
Autokäufer können sich in den kommenden Jahren auf weitere Rabattschlachten einstellen. Für die Autohersteller mag dies unerfreulich sein. Andererseits hält sich der Schaden in Grenzen, denn schließlich verkaufen sich die Autos von VW, Porsche, Audi, BMW, Mercedes und Co. im Ausland nach wie vor glänzend.
Die Jogginghose bleibt im Schrank
Er hat die Schule geschwänzt und sich mit anderen geprügelt: Wael Tafnakjis Start ins Berufsleben holperte. Heute ist der junge Stuttgarter dank der Initiative Joblinge einer der besten Azubis, die sein Arbeitgeber je hatte.
Beschäftigten bleibt mehr Geld in der Tasche
Niedrige Preise, kaum Arbeitslosigkeit, aber steigende Löhne und ein neuer Rekord bei Exporten: Für die Statistiker war 2014 ein gutes Wirtschaftsjahr. Und sie sind optimistisch, dass es so bleibt.

 
 
Videos
Interaktiv
  • Umfrage
radwegpflicht4

Erst ab 1,6 Promille gilt ein Radfahrer in Deutschland als fahruntüchtig. Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) und mehrere Automobilclubs wollen die Promillegrenze nun herabsenken. Was halten Sie davon?

 
Richtig so! Mit 1,6 Promille sollte niemand mehr im Straßenverkehr unterwegs sein.
Ich bin dagegen! Die geltende Regel ist so in Ordnung.
Interessiert mich nicht.
 
(Ergebnis anzeigen)
 
  • Meist gelesen
  • Neueste Artikel
  • Twitter
  • Facebook ZVW
  • Facebook Sportredaktion
Bundesliga-Tippspiel
Tippen Sie mit!
Tippen und gewinnen Sie bei unserem Bundesliga-Tippspiel. Hier können Sie mitspielen >>
TV Bittenfeld
„Nicht verrückt machen lassen“
Handball, 2. Bundesliga: Der Bittenfelder Kapitän Florian Schöbinger (29) zur Lage beim Tabellenzweiten.
Der TVB bringt sich auf Betriebstemperatur
Nach der individuellen Vorbereitung bittet Trainer Jürgen Schweikardt morgen zum ersten Teamtraining.