Stuttgart & Region

40 000 Euro Schaden und zwei Verletzte: Landstraße bei Remseck mehrere Stunden gesperrt

Verkehrsunfall in Remseck
Bei dem schweren Verkehrsunfall in Remseck wurden eine Frau und ein Mann leicht verletzt. © SDMG / Hemmann
Eine 48-jährige BMW-Fahrerin fuhr am Montag (27.07.) um kurz nach 22 Uhr auf der Landstraße 1100 von Neckargröningen in Richtung Remseck-Hochberg und übersah beim Abbiegen in das Soldatensträßchen einen entgegenkommenden Audi, den ein 34-Jähriger lenkte. Beim Zusammenstoß wurden beide Fahrer leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Die Autos mussten abgeschleppt werden. 

Der Rettungdienst, Polizei und die Feuerwehr waren im Einsatz.  Die Straßenmeisterei Ludwigsburg musste zudem die Straße reinigen. Die Landstraße 1100 in Fahrtrichtung Remseck-Hochberg war über mehrere Stunden bis etwa 0.45 Uhr gesperrt. Der Sachschaden wird auf etwa 40 000 Euro geschätzt.