Blaulicht

17-jährige mutmaßliche Drogendealerin in U-Haft

Cannabis Marihuana Drogen Pflanze Plantage Symbol Symbolbild
Symbolbild. © Pixabay (CC0 Public Domain)

Fellbach.
Wegen unerlaubtem Handel mit Cannabis in nicht geringen Mengen ist gegen eine 17-Jährige aus Fellbach ein Haftbefehl erlassen worden. Auf die Spur der Jugendlichen war die Polizei nach eigener Aussage gekommen, nachdem die Jugendliche am 14. März in ihrer Wohnung in einem Schmidener Mehrfamilienhaus Marihuana konsumiert hatte - und andere Bewohner das bemerkten. Bei einer anschließend durchgeführten Wohnungsdurchsuchung fanden Polizeibeamte 219 Gramm Marihuana, über 1 000 Euro mutmaßliches Dealergeld, eine Feinwaage und Verpackungsmaterial.

"Die junge Frau ist der Polizei keine Unbekannte", heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung. "Sie war bereits mehrfach wegen Drogendelikten in Erscheinung getreten." Die 17-Jährige wurde am 27. März in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert, so die Polizei. Die Ermittlungen dauern an.