Blaulicht

34-jähriger Mann überfallen

Waiblingen.

Am Mittwoch um 17.10 Uhr wurde ein 34-jähriger Mann auf dem Weg vom Bahnhof in der Westtangente, in der dortigen Bahnunterführung, von zwei Männern angesprochen, mit einer Pistole und einem Messer bedroht und zur Herausgabe seiner Wertgegenstände gezwungen. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Bei den zwei Tätern soll es sich um zwei dunkelhäutige, schwarz gekleidete, mit schwarzem Tuch vermummte Männer handeln. Einer der Täter trug einen schwarzen Pullover mit der Aufschrift "Dickies". Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Unbekannten verlief ohne Erfolg. Verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen und nimmt Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 07151/ 9500, entgegen.