Blaulicht

38-Jährige in Auto eingeklemmt und schwer verletzt

1/20
In fließenden Verkehr geknallt. - Bild 16_0
Schwerer Unfall am späten Dienstagnachmittag auf der Südumgehung Winnenden. © Benjamin Beytekin
2/20
In fließenden Verkehr geknallt. - Bild 18_1
Schwerer Unfall am späten Dienstagnachmittag auf der Südumgehung Winnenden. © Benjamin Beytekin
3/20
In fließenden Verkehr geknallt. - Bild 09_2
Schwerer Unfall am späten Dienstagnachmittag auf der Südumgehung Winnenden. © Benjamin Beytekin
4/20
In fließenden Verkehr geknallt. - Bild 15_3
Schwerer Unfall am späten Dienstagnachmittag auf der Südumgehung Winnenden. © Benjamin Beytekin
5/20
In fließenden Verkehr geknallt. - Bild 20_4
Schwerer Unfall am späten Dienstagnachmittag auf der Südumgehung Winnenden. © Benjamin Beytekin
6/20
In fließenden Verkehr geknallt. - Bild 19_5
Schwerer Unfall am späten Dienstagnachmittag auf der Südumgehung Winnenden. © Benjamin Beytekin
7/20
In fließenden Verkehr geknallt. - Bild 17_6
Schwerer Unfall am späten Dienstagnachmittag auf der Südumgehung Winnenden. © Benjamin Beytekin
8/20
In fließenden Verkehr geknallt. - Bild 14_7
Schwerer Unfall am späten Dienstagnachmittag auf der Südumgehung Winnenden. © Benjamin Beytekin
9/20
In fließenden Verkehr geknallt. - Bild 11_8
Schwerer Unfall am späten Dienstagnachmittag auf der Südumgehung Winnenden. © Benjamin Beytekin
10/20
In fließenden Verkehr geknallt. - Bild 13_9
Schwerer Unfall am späten Dienstagnachmittag auf der Südumgehung Winnenden. © Benjamin Beytekin
11/20
In fließenden Verkehr geknallt. - Bild 12_10
Schwerer Unfall am späten Dienstagnachmittag auf der Südumgehung Winnenden. © Benjamin Beytekin
12/20
In fließenden Verkehr geknallt. - Bild 10_11
Schwerer Unfall am späten Dienstagnachmittag auf der Südumgehung Winnenden. © Benjamin Beytekin
13/20
In fließenden Verkehr geknallt. - Bild 08_12
Schwerer Unfall am späten Dienstagnachmittag auf der Südumgehung Winnenden. © Benjamin Beytekin
14/20
In fließenden Verkehr geknallt. - Bild 07_13
Schwerer Unfall am späten Dienstagnachmittag auf der Südumgehung Winnenden. © Benjamin Beytekin
15/20
In fließenden Verkehr geknallt. - Bild 06_14
Schwerer Unfall am späten Dienstagnachmittag auf der Südumgehung Winnenden. © Benjamin Beytekin
16/20
In fließenden Verkehr geknallt. - Bild 05_15
Schwerer Unfall am späten Dienstagnachmittag auf der Südumgehung Winnenden. © Benjamin Beytekin
17/20
In fließenden Verkehr geknallt. - Bild 04_16
Schwerer Unfall am späten Dienstagnachmittag auf der Südumgehung Winnenden. © Benjamin Beytekin
18/20
In fließenden Verkehr geknallt. - Bild 03_17
Schwerer Unfall am späten Dienstagnachmittag auf der Südumgehung Winnenden. © Benjamin Beytekin
19/20
In fließenden Verkehr geknallt. - Bild 02_18
Schwerer Unfall am späten Dienstagnachmittag auf der Südumgehung Winnenden. © Benjamin Beytekin
20/20
In fließenden Verkehr geknallt. - Bild 01_19
Schwerer Unfall am späten Dienstagnachmittag auf der Südumgehung Winnenden. © Benjamin Beytekin

Winnenden. Am Dienstag gegen 16.30 Uhr ist es auf der Südumgehung (L1140) zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 88-jähriger Daimlerfahrer missachtete die Vorfahrt beim Abbiegen. Dabei wurde eine Frau schwer verletzt und in ihren Wagen eingeklemmt.

Zu dem Unfall kam es, als ein 88-jähriger Daimlerfahrer von der Mülldeponie nach links auf Umgehungsstraße einfuhr und dabei die Vorfahrt einer von links kommenden Citroen-Fahrerin missachtete. Durch den Zusammenstoß kam der Citroen nach links von der Fahrbahn ab, der Daimler wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Dort konnte der 45-jähriger Lenker eines Skodas nicht mehr bremsen und stieß ebenfalls mit dem Daimler zusammen.

Die 38-jährige Citroen-Fahrerin wurde in ihrem Auto eingeklemmt und von der Feuerwehr schwer verletzt gerettet. Die anderen Beteiligten blieben unverletzt. Die Polizei beziffert den Sachschaden auf etwa 15 000 Euro. Die Straße war ungefähr zwei Stunden gesperrt.

Die Feuerwehr Winnenden war mit vier Fahrzeugen im Einsatz. Außerdem waren drei Rettungswagen und ein Notarztwagen im Einsatz.