Blaulicht

63-jährige Pedelec-Fahrerin schwer verletzt

Blaulicht Krankenwagen Notarzt 112 Rettungswagen Unfall Blaulicht Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Murrhardt.
Eine 63-jährige Pedelec-Fahrerin wurde am frühen Mittwochabend bei einem Unfall schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, war die Frau gegen 18 Uhr auf einem Radweg, der parallel der L 1066 vom Waldseee in Richtung Murrhardt verläuft, unterwegs. Alleinbeteiligt stürzte sie in der Murrtalstraße aus bislang noch unbekannten Gründen und verletzte sich dabei schwer. Die 63-Jährige wurde anschließend vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Der Schaden am E-Bike liegt bei ca. 200 Euro.

Rund jeder Zweite, der im Jahr 2018 in Baden-Württemberg mit einem Pedelec verunglückt ist, war 60 Jahre oder älter. Fast alle Todesopfer bei Pedelec-Unfällen gehörten dieser Altersgruppe an. Siegfried Brockmann, der Leiter der Unfallforschung der Versicherer, plädierte daher bereits Anfang 2018 dafür, mittels ausgefeilter Sensorik die Leistungskraft eines Pedelecs von der Tretkraft des Nutzers abhängig zu machen