Blaulicht

Achtjähriger vermisst und wieder aufgetaucht

Polizeihubschrauber Polizei Symbol Symbolbild
Symbolbild. © Gabriel Habermann

Rudersberg.

Weil ein achtjähriger Junge am Dienstag nach Schulschluss um 12 Uhr nicht vom Schulzentrum Rudersberg nach Hause gekommen und auch bei Freunden nicht zu finden war, haben sich die Eltern gegen 13.30 Uhr bei der Polizei gemeldet. Die hat daraufhin einen Großeinsatz veranlasst. An der Suche nach dem Jungen waren beteiligt: die Rettungshundestaffel, Menschen-Such-Hunde, die DRK-Ortsgruppe Rudersberg und ein Polizeihubschrauber. Die Feuerwehr Rudersberg hatte ebenfalls angeboten, bei der Suche zu helfen, allerdings war der Achtjährige bis dahin (17.10 Uhr) wieder aufgetaucht: Er war nach der Schule zu einem Freund gegangen und hatte die Zeit vergessen.