Blaulicht

Alfdorf-Strübelmühle: Auto landet in der Lein, Fahrer verletzt

1/2
unfall_struebelmuehle_02
© Markus Metzger
2/2
Strübelmühle
Die Feuerwehr musste das Auto aus der Lein ziehen. © Markus Metzger

Am frühen Mittwochmorgen (22.2.) ist ein Ford auf der Landstraße bei Alfdorf-Strübelmühle in der Lein gelandet.

Ein 32-jähriger Autofahrer fuhr mit seinem Ford am Mittwochmorgen gegen 5.30 Uhr die Landesstraße 1153 von Alfdorf kommend in Richtung Kapf entlang. Hierbei kam er in einer leichten Linkskurve nach links von der Fahrbahn ab und landete mit seinem Pkw im dortigen Fluss. Der Autofahrer wurde von den hinzugerufenen Polizeibeamten aus seinem Auto befreit. Er erlitt beim Unfall leichte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Als die Feuerwehr Alfdorf mit 22 Männern und zwei Fahrzeugen eintraf, konnte der 32-jährige Autofahrer bereits von den Polizeibeamten befreit werden. „Der Pkw stand fast senkrecht in der Lein. Flüssigkeiten sind zum Glück nicht ausgelaufen und wir mussten zusammen mit dem Abschleppdienst nur noch bei der Bergung des Fahrzeuges helfen“, berichtet Helmut Klenk von der Feuerwehr Alfdorf, der ehemalige Kommandant.

Warum der 32-jährige Pkw-Fahrer die Kontrolle verlor, muss noch geklärt werden. Eine Möglichkeit ist, dass es in diesem Tal bei der Strübelmühle am Mittwochmorgen sehr kalt war und teilweise gefrorene Stellen auf den Straßen zu sehen waren.

Anmerkung der Redaktion: In der ersten Version dieses Artikel hieß es, der Fahrer sei bei dem Unfall unverletzt geblieben. Die Polizei hat diese Angabe inzwischen korrigiert.

Am frühen Mittwochmorgen (22.2.) ist ein Ford auf der Landstraße bei Alfdorf-Strübelmühle in der Lein gelandet.

{element}

Ein 32-jähriger Autofahrer fuhr mit seinem Ford am Mittwochmorgen gegen 5.30 Uhr die Landesstraße 1153 von Alfdorf kommend in Richtung Kapf entlang. Hierbei kam er in einer leichten Linkskurve nach links von der Fahrbahn ab und landete mit seinem Pkw im dortigen Fluss. Der Autofahrer wurde von den hinzugerufenen Polizeibeamten aus seinem Auto befreit. Er erlitt

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper