Blaulicht

Althütte: Motorradfahrer am Samstagabend (10.07.) schwer verletzt - Zeugen gesucht

Polizeiauto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Am Samstag (10.07.) hat sich in Althütte ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Laut Polizeibericht fuhr ein 42-Jähriger gegen 17.15 Uhr mit seinem Auto die Landesstraße von Althütte in Richtung Ebni. An der Einmündung zum Parkplatz Steinbachtal bremste der Autofahrer stark ab, um nach links zum Parkplatz abzubiegen. Der hinter dem Auto herfahrende 20-jährige Motorradfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und krachte in den PKW.

Der junge Mann wurde laut Polizeibericht bei dem Unfall schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der 42-Jährige sowie die beiden achtjährigen Jungen im Auto erlitten leichte Verletzungen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 13.000 Euro. Die Feuerwehr Althütte war mit zwei Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften vor Ort, auch Mitarbeiter der Backnanger Straßenmeisterei waren bei den Aufräumarbeiten beteiligt. Die Straße war bis etwa 20.50 Uhr gesperrt.

Da beide Verkehrsteilnehmer unterschiedliche Angaben zum Unfallhergang machten, ist die Polizei auf Zeugenaussagen angewiesen. Mögliche Zeugen können sich beim Polizeirevier Backnang unter der Telefonnummer 07191/9090 melden.