Blaulicht

Backnang: Aral-Tankstelle wegen Gasaustritt abgesperrt

Feuerwehr einsatz feuerwehrmann symbol symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Joachim Mogck

Zu einem mitternächtlichen Einsatz an einer Aral-Tankstelle in der Manfred-von-Ardenne-Allee ist die Backnanger Feuerwehr am Freitag (05.02.) ausgerückt. Nach Angaben der Polizei bemerkte ein Tankwagenfahrer bei der Anlieferung von Treibstoff, dass an einer Flüssiggasstation (LPG) Gas austrat. Der Tankwagenfahrer verständigte daraufhin die Feuerwehr. Die alarmierte Feuerwehr und Polizei sperrten im Umfeld von circa 300 Metern die Straße ab.

An der Zapfsäule stellten die Einsatzkräfte der Feuerwehr ein Leck fest, das sie nach Angaben des Feuerwehrsprechers abdichteten. Gemeinsam mit dem Betreiber legte die Feuerwehr die Gasanlage still. Die zuständige Wartungsfirma der Anlage wurde unterrichtet. Gegen 3 Uhr war der Einsatz beendet.

Auf Nachfrage teilte eine Mitarbeiterin der Tankstelle mit, dass das Leck bereits behoben sei und die Tankstelle ganz normal geöffnet habe.

Die Feuerwehr war mit insgesamt fünf Einsatzfahrzeugen und 22 Einsatzkräften vor Ort.