Blaulicht

Backnang: Feuerwehr befreit Einjährigen aus Metallrohr - mit Seife

Feuerwehr Feuerwehrmann Brand Einsatz Symbol Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Joachim Mogck

Die Freiwillige Feuerwehr Backnang hat einen Einjährigen am Mittwochvormittag (27.05.) aus einer "sehr misslichen Lage" befreit. Das geht aus einer aktuellen Pressemitteilung des Polizeipräsidiums in Aalen hervor. Demnach war der Junge im Garten der Eltern in das Metallrohr eines ehemaligen Gartenzauns gekrabbelt und dort stecken geblieben.

"Mittels Seife gelang es den Einsatzkräften den unternehmungslustigen Knirps aus dem Rohr zu befreien", so die Polizei. Der Junge sei noch vor Ort von Rettungssanitätern untersucht worden, blieb aber offenbar unverletzt.