Blaulicht

Backnang/Murrhardt: Junge Männer schlagen auf 19-Jährigen ein

Symbolbild Streifenwagen Blaulicht Symbol Polizei
Symbolbild. © Gaby Schneider

Zwei junge Männer haben am Sonntag (18.10.) einen 19-Jährigen geschlagen und ihm Geld und seine Jacke abgenommen. Die Bundespolizei sucht nun nach Zeugen zu dem Vorfall.

Wie die Polizei mitteilt, war es zwischen dem 19-Jährigen und den beiden Männern auf der Fahrt in einer Regionalbahn von Murrhardt nach Backnang zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen. Kurz darauf soll es zu einem Gerangel gekommen sein, in dessen Verlauf die beiden Männer gemeinschaftlich auf das Gesicht des Geschädigten einschlugen. Der 19-Jährige trug davon eine blutende Nase davon.

Weil bei dem Gerangel seine Jacke beschädigt worden sei, forderte einer der Männer den 19-Jährigen auf, diese zu bezahlen. Der Geschädigte händigte daraufhin seinen Geldbeutel aus, aus dem der Mann Bargeld in Höhe von 40 Euro nahm. Weiter soll der Mann die Jacke des 19-Jährigen entwendet haben. Der Geschädigte meldete den Vorfall später der Polizei.

Der mutmaßliche Haupttäter wird als etwa 19 Jahre alter Mann mit einer Körpergröße von etwa 1,80 Meter und einer sportlichen Figur beschreiben. Er soll ein "südländisches Erscheinungsbild", schwarze Haare und einen Oberlippenbart haben. Zur Tatzeit trug er eine Jeans und eine schwarze Jacke. Sein ungefähr gleichaltriger Begleiter soll etwas "dicklich" sein und leicht gelockte, schwarze Haare haben. Zeugen, die Hinweise zum Vorfall oder den unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +49711870350 bei der Bundespolizei zu melden.