Blaulicht

Backnang: Rauchmelder verhindert Schlimmeres bei Feuer in Obdachlosenunterkunft

Feuerwehr Symbol symbolbild einsatz feuerwehrmann
Symbolbild. © Joachim Mogck

Ein Rauchmelder hat am Mittwochabend (26.08.) bei einem kleinen Brand in einer Obdachlosenunterkunft in der Fabrikstraße Schlimmeres verhindert. Laut Mitteilung des Polizeipräsidiums Aalen hatte gegen 19 Uhr eine vermutlich nicht ausgelöschte Zigarettenkippe den Brandalarm ausgelöst. Die Feuerwehr rückte daraufhin mit drei Fahrzeugen und 14 Einsatzkräften aus. Das Feuer in einem Zimmer, das auf einer Matratze loderte, konnte schnell gelöscht werden. Da keine Person in dem Zimmer war, wurde auch niemand verletzt. Bei dem Vorfall wurde lediglich die Matratze zerstört.