Blaulicht

Backnang-Steinbach: Drei Pferde nach Unfall mit Geländewagen getötet

Feature Polizei Unfall Polizeiauto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Eine 68-jährige Lenkerin eines Fiat hat am Montag, 28. Dezember, gegen 17 Uhr die Kreisstraße 1826 von Backnang-Steinbach in Richtung Backnang-Plattenwald befahren, als plötzlich drei Pferde  aus Richtung Oppenweiler Straße kommend über die Fahrbahn rannten. Die Tiere hatten sich ersten Ermittlungen zufolge zuvor wegen eines nicht angeleinten Hundes erschrocken. Die Fiat-Lenkerin konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern und erfasste alle drei.

Die Pferde wurden bei dem Zusammenprall so schwer verletzt, dass ein Tierarzt  sie einschläfern musste. Der Sachschaden wird auf rund 24 000 Euro geschätzt. Die Sperrung der K1826 konnte gegen 19 Uhr aufgehoben werden.*

*Ursprünglich hat unsere Redaktion von zwei toten Pferden berichtet. Inzwischen haben wir neue Informationen von der Polizei erhalten.