Blaulicht

Bahnhof Backnang: Mann bespuckt Zugführer wegen verspäteter S-Bahn

Bahnhof Backnang
Symbolfoto. © Joachim Mogck

Ein bislang unbekannter Täter hat am Mittwochmorgen (20.07.) am Bahnhof in Backnang einen Triebfahrzeugführer bespuckt. Grund dafür war eine verspätete S-Bahn.

Wie die Polizei mitteilt, hatte der Unbekannte gegen 1 Uhr den Triebfahrzeugführer gefragt, wann denn ein Regionalexpress kommen würde, da die S-Bahn sich wohl verspätete.

Als der Triebfahrzeugführer offenbar nicht sofort antworten konnte, soll ihn der Mann bespuckt und ihn auf dem T-Shirt und dem Hals getroffen haben. Noch vor Eintreffen der alarmierten Polizeikräfte konnte sich der Mann vom Tatort entfernen.

Zum Tatverdächtigen liegt folgende Beschreibung vor:

  • Er war circa 1,75 Meter groß
  • er hatte eine kräftige Statur
  • er hatte kurze schwarze Haare und einen Drei-Tage-Bart

Bekleidet soll er mit einem hellgrünen T-Shirt gewesen sein. Außerdem soll er eine grüne Dose der Marke Jack Daniel's mit sich geführt haben.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zur Tat oder dem Täter geben können, sich bei der wegen des Verdachts der Körperverletzung ermittelnden Bundespolizei Stuttgart unter der Rufnummer 0711 - 870 35 0 zu melden.

Ein bislang unbekannter Täter hat am Mittwochmorgen (20.07.) am Bahnhof in Backnang einen Triebfahrzeugführer bespuckt. Grund dafür war eine verspätete S-Bahn.

Wie die Polizei mitteilt, hatte der Unbekannte gegen 1 Uhr den Triebfahrzeugführer gefragt, wann denn ein Regionalexpress kommen würde, da die S-Bahn sich wohl verspätete.

Als der Triebfahrzeugführer offenbar nicht sofort antworten konnte, soll ihn der Mann bespuckt und ihn auf dem T-Shirt und dem Hals getroffen haben.

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper