Blaulicht

Balkonbrand war schnell gelöscht

1/5
Balkonbrand Grunbach_0
Die Feuerwehr war am Sonntag (01.03.) in der Stuttgarter Straße in Grunbach in Einsatz. © Martin Winterling
2/5
Balkonbrand Grunbach_1
Die Feuerwehr war am Sonntag (01.03.) in der Stuttgarter Straße in Grunbach in Einsatz. © Martin Winterling
3/5
Balkonbrand Grunbach_2
Die Feuerwehr war am Sonntag (01.03.) in der Stuttgarter Straße in Grunbach in Einsatz. © Martin Winterling
4/5
Balkonbrand Grunbach_3
Die Feuerwehr war am Sonntag (01.03.) in der Stuttgarter Straße in Grunbach in Einsatz. © Martin Winterling
5/5
Balkonbrand Grunbach_4
Die Feuerwehr war am Sonntag (01.03.) in der Stuttgarter Straße in Grunbach in Einsatz. © Martin Winterling
Remshalden.

Am Sonntagmittag (01.03.) ist auf einem Balkon in der Stuttgarter Straße in Remshalden-Grunbach ein Brand ausgebrochen. Der Grund für den Ausbruch waren nach Angaben der Polizei verschiedenste Gegenstände auf dem Balkon, die teils in einer Kiste gelagert waren und in Brand gerieten. Anwohner sprachen von Explosionen im Zusammenhang mit einer Gasflasche. Das Feuer wurde am Sonntagmittag um 12.40 Uhr gemeldet. Das Feuer drohte im weiteren Verlauf auf das Gebäude überzugreifen, die Feuerwehr konnte das vermeiden. Der Sachschaden am Gebäude wird auf 15 000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr war mit sieben Fahrzeugen und 40 Kräften vor Ort im Einsatz, die Rettungsdienste waren mit Sanitätern und einem Notarzt vor Ort. Hinsichtlich der Brandursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei Waiblingen unter der Telefonnummer 07151 950-0 entgegen.